Entenfüsse mit Austernsauce - Haoyou yajiao, Guangdong

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 30 Entenfüsse
  • 4 Teelöffel Sojasauce (dunkel)
  • 2 Teelöffel Jungzwiebel (gehackt)
  • 2 Teelöffel Ingwer
  • 1 EL Reiswein
  • 1 Tasse Rindsuppe
  • 2 EL Austernsauce
  • 1 Teelöffel Orangenschale
  • 2 Sternanisfrüchte
  • Glutamat
  • Stärkemehl
  • Sesamöl
  • 6 Teelöffel Pflanzenöl

Die Entenfüsse mit Salzwasser abbürsten und mit der Hälfte der Sojasauce einreiben.

In einem Wok die Hälfte von dem Pflanzenöl stark erhitzen, Frühlingszwiebeln und Ingwer darin herzhaft rösten. Mit Reiswein löschen, die Entenfüsse dazugeben, unter Rühren kurz rösten und alles zusammen in einen Schmortopf Form. Die klare Suppe, die Hälfte der Austernsauce, ein Viertel der Sternanis, Sojasauce, Orangenschale sowie Zucker, Salz und Glutamat einfüllen und dünsten, bis alle Ingredienzien weich sind.

In eine geeignete Schüssel Form und im Dämpfer noch mal erhitzen. Anschliessend die Entenfüsse herausnehmen und auf einer Platte anrichten.

Im Wok das übrige Pflanzenöl erhitzen. Den Bratensud, die übrige Austern- und Sojasauce sowie Zucker und Glutamat dazugeben und mit ein kleines bisschen Maizena (Maisstärke) binden. Mit Sesamöl beträufeln und über das Gericht Form.

Stefan Ullmann, Chinesisch machen, Gerichte und ihre Geschichte,

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Entenfüsse mit Austernsauce - Haoyou yajiao, Guangdong

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche