Entencurry - Kalee Ped

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 200 g Entenbrust; in schmale Scheibchen geschnitten
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 Getrocknete Chilis; 15 Min. eingeweicht und
  • Abgetropft
  • 6 sm Schalotten
  • 250 ml Kokoscreme
  • 2 EL Fischsauce
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1 Teelöffel Madras-Currypulver
  • 250 g Erdäpfeln; in kleine Würfel geschnitten

Die Entenscheiben mit Salz und Pfeffer würzen und zur Seite stellen.

Im Mörser die Chilis sowie die Schalotten zu einer Paste zubereiten.

In einer schweren, tiefen Bratpfanne die Kokosnusscreme erhitzen und die Paste untermengen. Weiterrühren, bis sich ein intensives Aroma entwickelt hat, dann die Entenscheiben hinzufügen und wiederholt gut unruehren. Die Fischsauce sowie das Currypulver hinzufügen und wiederholt umrühren. Die Kartoffelwürfel unterziehen.

Den Deckel auflegen und das Curry bei geringer Temperatur auf kleiner Flamme sieden, bis die Kartoffelstücke knapp gar und noch al dente sind. Das dauert maximal 10 min. Das Curry in eine geeignete Schüssel Form und zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Entencurry - Kalee Ped

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche