Entenbrustscheiben in Kokokosmilch mit Gemüse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 3 Entenbrustfilets
  • 2 EL Öl
  • 1 Teelöffel Currypaste, gelb
  • 3 Jungzwiebel
  • 3 Koblauchzehen
  • 30 g Ingwer
  • 150 g Karotten
  • 100 g Goabohnen
  • 150 g Bambus
  • 3 EL Sojasauce
  • 165 ml Kokosmilch (Minidose)

Vielleicht Ihr neues Lieblingsbohnengericht:

Erst alles zusammen vorbereiten, unter ständigem Rühren garen ist angesagt! 1. Falls vorhanden, die Haut von der Entenbrust ziehen, in dünne Scheibchen schneiden und in der Sojasauce einmarinieren. (Die Haut kann in einer seperaten Bratpfanne knusprig gebraten werden, und später in kleine Würfel geschnitten, über das Gericht gestreut werden.) 2. Die Zwiebeln in nicht zu dünne Ringe schneiden, die Knoblauchzehen abziehen und in Würfel schneiden.

3. Die Karotte abspülen, dünn von der Schale befreien und in Stifte schneiden. Die Goabohnen abspülen, die Enden klein schneiden und in mundgerechte Stückchen teilen.

4. Den Bambus in Würfel schneiden.

5. Das Öl mit der Curypaste in Minute erhitzen und dabei rühren. Jetzt die Zwiebel, den Knoblauch und Ingwer hinzfügen und 1 Minute unter Rühren anbraten.

6. Darauf die Karotten unterziehen, 2 min gardünsten, dabei öfter rühren.

Darauf die Goabohnen hinzfügen unter wiederholt 2 Min. rühren. Darauf den Bambus unterühren und wiederholt alles zusammen 2 Min. unter Rühren gardünsten.

Das Gemüse herausnehmen.

7. Die Entenbruststreifen abrinnen, die Marinade behalten, in den Kochtopf Form und bei starker Temperatur anbraten, und unter Rühren ca. 4 Min. gardünsten, dann die Temperatur runternehmen, das Gemüse hinzfügen, Marinade und Kokosmilch dazu, einmal aufwallen lassen.

Ich mag die angedickten Saucen nicht so gerne, wer will muss halt noch was unterziehen. Dazu gibt es Langkornreis.

Eventuell vor dem Servieren mit Koriander überstreuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Entenbrustscheiben in Kokokosmilch mit Gemüse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche