Entenbrustfilet mit Steckrüben und Äpfeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Entenbrustfilets (á 200g)
  • 10 Wacholderbeeren
  • 40 ml Aquavit
  • 1 Butterrübe; 750 g
  • 50 g Butter
  • 2 EL Zucker
  • 250 ml Geflügelfond
  • Salz (iodiert)
  • 2 Äpfel
  • 0.5 Bund Majoran; oder 1/2 El. getr.
  • Pfeffer; grob, schwarz

Ein köstliches Erdbeerrezept!

Haut der Entenbrustfilets mit sehr scharfem Küchenmesser kreuzförmig einschneiden. Wacholderbeeren im Mörser fein zerreiben und mit Aquavit vermengen. Fleisch auf der Hautseite damit einreiben. Butterrübe abschälen und gleichmässig würfelig schneiden. Die Butter in einem Kochtopf zerrinnen lassen, den Zucker dazugeben leicht karamelisieren. Später Steckrüben dazugeben und andünsten. Mit dem Geflügelfond auffüllen, mit Jodsalz nachwürzen. Zugedeckt bei schwacher Temperatur ungefähr 35 min gardünsten. Die Entenbrustfilets mit Salz würzen und mit der Hautseite nach unten in eine trocken vorgeheizte Bratpfanne legen. Langsam ungefähr 8 min rösten, dann unter mehrmaligem Wenden weitere 10 min rösten.

Die Äpfel abschälen und in Würfel schneiden, die Kerngehäuse entfernen. Zu den Steckrüben Form und weitere 10 Min. gardünsten. Mit abgezupftem Majoran und Pfeffer kräftig würzen. Das ausgebratene Entenfett einrühren und zum dünn aufgeschnittenen Fleisch zu Tisch bringen. Dazu passen Kartoffelpüree und - ein, zwei, viele Aquavit!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Entenbrustfilet mit Steckrüben und Äpfeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche