Entenbrust Mit Zwetschken-Chutney

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Entenbrust:

  • 1 EL Muskatblüte (Macis)
  • 2 EL Fenchelsaat
  • 1 sm Orange (unbehandelt)
  • 250 ml Geflügelfond
  • 1 EL Tannenhonig
  • 2 EL Sojasauce
  • 6 EL Olivenöl
  • 4 Entenbrüste (à etwa 200 g)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Zitronenmelisse, zum Verzieren

Chutney:

  • 100 g Schalotten
  • 250 g Zwetschken
  • 250 g Strauchtomaten
  • 2 Chilischoten
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Zucker
  • 2 EL Teriyakisauce
  • 1 EL Rotweinessig (eventuell mehr)
  • 1 Teelöffel Maizena (Maisstärke)
  • 4 Zitronenmelisse

1. Muskatblüte und Fenchelsaat in einer Bratpfanne ohne Fett kurz anrösten, abkühlen und in einem Mörser fein zerstoßen. Orange heiß abbrausen, abtrocknen und mit einem Sparschäler von der Schale befreien. Das Weisse von der Innenseite der Schale entfernen. Schale in einem Sieb kurz heiß abbrausen und abrinnen.

2. Für die Marinade in einem Kochtopf den Fond mit Fenchel, Muskatnuss, Orangenschale, Honig, Sojasauce und 3 El Öl bei mittlerer Hitze einmal kurz aufwallen lassen und wiederholt abkühlen. In der Zwischenzeit die Entenbrüste reinigen und mit einem scharfen Küchenmesser die Hautseite kreuzweise leicht einkerben. Das Fleisch mit der Hautseite nach unten in eine Schale legen, mit der Marinade überdecken und eine Nacht lang abgekühlt stellen.

3. Für das Chutney die Schalotten fein würfeln. Zwetschken abbrausen, halbieren, entkernen und in Spalten schneiden. Paradeiser abbrausen, den Stiel keilförmig entfernen und in 1/2 cm große Würfel schneiden. Eine Chilischote reinigen und in feine Ringe schneiden, die andere abbrausen und abtrocknen.

4. Öl in einem Kochtopf erhitzen, Schalotten bei mittlerer Hitze 2 min andünsten. Zwetschken dazugeben und offen 2 min mitdünsten, dabei mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Paradeiser und Chiliringe dazugeben und 1 Minute mitdünsten. Teriyakisauce und Essig dazugeben und einmal aufwallen lassen. Maizena (Maisstärke) mit wenig Wasser anrühren und das Chutney damit binden. Melisseblätter abzupfen, fein schneiden, einrühren.

5. Entenbrüste aus der Marinade nehmen und abtrocknen. In einer beschichteten Bratpfanne das übrige Öl erhitzen und die Entenbrüste 2 min auf der Hautseite rösten, dabei mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Fleisch auf die andere Seite drehen und 1 Minute weiterbraten. Entenbrüste auf ein Blech legen und im aufgeheizten Herd auf der 2. Schiene von unten bei 180 Grad Celsius 8 min gardünsten (Gas 2-3, Umluft nicht empfehlenswert).

Entenbrüste in Aluminiumfolie einschlagen und 2-3 Min. ruhen. In der Zwischenzeit das Zwetschken-Chutney leicht erwärmen.

6. Entenbrüste aus der Folie nehmen und in schmale Scheibchen schneiden. Mit dem Zwetschken-Chutney anrichten und mit Melisse und Chilischote garnieren. Dazu passt Basmatireis mit Zimt.

Unser Tipp: Verwenden Sie zum Kochen Ihren Lieblingsrotwein!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Entenbrust Mit Zwetschken-Chutney

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche