Entenbrust mit Chili-Schokoladesauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Entenbrustfilet (mit Haut, am besten Barberieente)
  • 2 EL Butterschmalz
  • 2 Thymianzweige

Sauce:

  • 50 ml Portwein (rot, nicht zu süß)
  • 50 ml Rotwein (Blauburgunder)
  • 200 ml Geflügelfond (dunkel)
  • 1/2 Tafel Zotter Schokolade Chili (klein geschnitten)
  • 1 EL Butterstücke (kalt)

Garnitur:

  • 2 Salatherzen
  • 1 EL Butter
  • Salz
  • Pfeffer (aus der Mühle)
  • Zucker
Sponsored by Schokolade

Für die Entenbrust mit Chili-Schokoladesauce das Backrohr auf 180°C vorheizen. Haut der Entenbrüste mit einem scharfen Messer nicht zu tief kreuzweise einschneiden. Fleisch beidseitig mit Salz und Pfeffer würzen.
In einer Pfanne (mit hitzebeständigen Griffen) 1 EL vom Butterschmalz erhitzen. Entenbrüste mit der Hautseite nach unten einlegen, anbraten und mit Thymianzweigen belegen. Pfanne ins vorgeheizte Rohr (untere Schiene/ Gitterrost) stellen und die Brüste je nach Garungsgrad 8-12 Minuten braten - nach halber Garzeit wenden.

Inzwischen Port- und Rotwein auf ein Drittel der ursprünglichen Menge einkochen. Geflügelfond zugießen und die Sauce auf die Hälfte einkochen. Schokolade zugeben und unter Rühren in der Sauce auflösen. Sauce durch Einrühren der Butterstücke binden, nicht mehr kochen, eventuell salzen.
Entenbrüste aus der Pfanne nehmen und mit Alufolie zugedeckt ca. 10 Minuten rasten lassen.

Für die Garnitur Salatherzen waschen, der Länge nach halbieren. Butter erhitzen und eine Prise Zucker einstreuen. Salathälften einlegen, rundum anbraten und im Rohr ca. 5 Minuten ziehen lassen.
Übriges Schmalz erhitzen, Entenbrüste mit der Hautseite nach unten einlegen und nochmals scharf anbraten.

Brüste aus der Pfanne nehmen, quer zum Verlauf der Faser in dünne Scheiben schneiden und mit Sauce und Salatherzen anrichten. Als Beilage zur Entenbrust mit Chili-Schokoladesauce empfehlen sich Gnocchi, Grießknöderln, Braterdäpfel oder feine Linguine.

Tipp

Je nach Geschmack kann man statt der Zotter Schokolade Chili auch 40 g Bitterkuvertüre, verfeinert mit fein gehackten Chilischoten verwenden.
Wenn man den Geschmack verändern will, kann man statt Portwein auch die gleiche Menge Banyuls (Roter Süßwein aus Südfrankreich) für die Zubereitung der Sauce verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
7 5 2

Kommentare11

Entenbrust mit Chili-Schokoladesauce

  1. Marshmallow
    Marshmallow kommentierte am 12.11.2015 um 08:22 Uhr

    sehr interessant

    Antworten
  2. ninica_2806
    ninica_2806 kommentierte am 12.09.2015 um 18:41 Uhr

    ttoll

    Antworten
  3. zuckermaus0028
    zuckermaus0028 kommentierte am 29.07.2015 um 22:26 Uhr

    lecker

    Antworten
  4. Baramundi
    Baramundi kommentierte am 14.02.2015 um 08:20 Uhr

    Echt Super....

    Antworten
  5. omami
    omami kommentierte am 03.01.2015 um 13:14 Uhr

    Hochinteressant

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche