Enten-Weichseln-Terrine

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 1 Ente; etwa 2 bis 2, 3 kg je Ente, entbeint, in kleine Würfel geschnitten Knochen behalten
  • 800 ml Rosewein
  • 200 ml Sherrywein
  • 1 sm Zwiebel (Scheiben)
  • 1 Karotte
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Prise Lebkuchengewürz
  • 300 g Mageres Schweinefleisch in kleine Würfel
  • 850 g Fettes Schweinefleisch in kleine Würfel
  • 100 g Kalbsbries; blanchiert enthäutet, gehackt
  • 1 Orange (abgeriebene Schale)
  • 200 g Weichseln; eingelegt
  • 1 EL Öl

Probieren Sie dieses köstliche Kuchenrezept:

Das Entenfleisch gemeinsam mit Sherry, Zwiebeln, Wein und Karotten in eine Schüssei Form. Mit Salz, Pfeffer und Lebkuchengewürz würzen. An einem abkühlen Ort bei geschlossenem Deckel 24 Stunden einmarinieren.

Das Entenfleisch abrinnen und mit dem Schweinefleisch gut durchmischen.

Die Marinade behalten.

Den Boden einer Auflaufform mit einer Lage Fleischmischung überdecken.

Mit dem Kalbsbries sowie der Orangenschale überstreuen.

Die übrige Fleischmischung hineingeben und leicht glatt drücken.

Den Deckel der geben auflegen und die Terrine im aufgeheizten Backrohr bei 180 Grad 1 1/2 Stunden gardünsten.

In der Zwischenzeit die Knochen in ein wenig Öl leicht anrösten. Zusammen mit der Marinade in einem Kochtopf ca. 1 Stunde machen, bis eine konzentrierte klare Suppe entsteht. Diese durch ein Sieb gießen.

Die Terrine ein wenig auskühlen.

Mit entsteinten, halbierten Weichseln garnieren und mit der klare Suppe überziehen.

Im Kühlschrank abkühlen, bis die klare Suppe zu Gelee erstarrt ist.

Oskar Marti, Ein Poet am Küchenherd, Winter in der Bern, Hallwag, Küche,

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Enten-Weichseln-Terrine

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche