Enten-Spiesse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Entenbrustfilets (á 300g)
  • 2 Babyananas (á 300g)
  • 1 Bund Jungzwiebel
  • 3 EL Öl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Chilischote
  • 1 EL Currypulver
  • 100 ml Weisswein
  • 150 g Joghurt
  • 1 Teelöffel Zitronenschale (gerieben)
  • 0.5 Bund Koriandergrün

1. Entenbrustfilets häuten und in sofort große Würfel schneiden. Ananas vierteln, den Stiel entfernen, das Fruchtfleisch von der Schale lösen und diagonal in Stückchen schneiden. Frühlingszwiebeln reinigen und diagonal in 3 cm lange Stückchen schneiden. Alles abwechselnd auf 8 Spiesse stecken.

2. Die Spiesse im heissen Öl bei mittlerer Hitze rundum 6-8 Min. rösten, mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen und in Aluminiumfolie einschlagen. Chilischote der Länge nach halbieren, entkernen, fein in Würfel schneiden und mit dem Curry kurz im Bratensatz andünsten. Mit Wein löschen und in eine geeignete Schüssel befüllen.

Joghurt in den Bratensud rühren und mit Salz, Pfeffer und Zitronenschale würzen.

3. Koriander grob hacken und in die Sauce rühren. Zu den Spiessen zu Tisch bringen.

Tipp: Aroma pur! Sie können die Entenbrustfilets vorher in einer Mischung aus Öl, Curry und abgeriebener Zitronenschale einmarinieren.

Das macht die Spiesse noch würziger.

Nährwerte

Fett in g: 35

Kohlenhydrate in g: 15

Dauer der Zubereitung

40 Min.

Tipp: Verwenden Sie cremiges Naturjoghurt für ein noch feineres Ergebnis!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Enten-Spiesse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche