Enten-Pot-au-feu

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 1 Barbarie-Ente
  • 2 Zwiebel
  • 2 Gewürznelken
  • 2 Lorbeerblätter
  • 5 Porree (Stange)
  • 2 Sellerie (Stangen)
  • 6 sm Champignons
  • 1 lg Butterrübe
  • 1 Knoblauch (Knolle)
  • 4 Karotten
  • 300 g Zuckererbsen
  • 3 Zucchini
  • 10 sm Erdäpfeln
  • Salz (grob)
  • Pfefferkörner

Utensilien::

  • 1 Küchenmesser
  • 1 Brett
  • 1 Topf
  • 1 Schaumlöffel
  • 1 Dampfkochtopfeinsatz
  • 1 Topf
  • 1 Backschüssel
  • 1 Suppenschüssel
  • 1 Suppenkelle
  • Schalen

Das Entenfleisch in Stückchen schneiden, den Brustkorb halbieren. Weisse und grüne Lauchteile trennen. Zusammenbinden. Erbsen aushuelsen. Gemüse separat von der Schale befreien und abspülen, klein schneiden.

In einem Kochtopf alle Entenstücke mit den nelkengespickten Zwiebeln, dem Lorbeer, dem Lauchgrün, dem Sellerie, den Champignons, der Rübe und der halbierten Knoblauchknolle vermengen. Salzen. Mit kaltem Wasser überdecken und gemächlich zum Kochen bringen, oft abschäumen. Nach einer halben Stunde den Dämpfeinsatz mit dem übrigen Gemüse über den Kochtopf hineinhängen. Noch eine halbe Stunde machen. Kochsaft filtern und Fett abschöpfen, mit Pfeffer würzen. Warm stellen.

Die Entenstücke hübsch anrichten, mit dem gedämpften Gemüse umgeben. Die klare Suppe in einer Suppenschale präsentieren. Mit dem Schöpflöffel zu Tisch bringen.

Zu diesem Pot-au-feu passen grobes Salz, Essiggurken, eingelegte Zwiebeln, gekochte Wachteleier und Johannisbeer- beziehungsweise Preiselbeermarmelade.

- Land : Frankreich - Dauert ca. : 01 h 30 Min. - Garzeit : 1 h - Zubereitungsz. : 30 Min. - Schwierigkeit : Kompliziert - Preis : Mittel

Unser Tipp: Zucchini sind zart im Geschmack und daher auch gut für Kinder geeignet.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Enten-Pot-au-feu

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche