Enten- oder Gänseklein mit Knödeln.

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1 Entenklein; oder evtl. Gänseklein, das sind Hals, Flügel, Kopf, Herz
  • Und Magen
  • Salz
  • 1 Bund Suppengrün
  • 1 Zwiebel
  • 60 g Butter
  • 1 EL Mehl
  • Petersilie
  • Majoran
  • 1 Semmeln
  • 2 Eier
  • Muskat
  • Butter

Das Klein einer Gans oder Ente ist oft für eine Familie nicht ganz reichlich, man kann das Gericht "verlängern", wenn man Semmelklösschen dazu gibt. Man kocht das gut gereinigte Klein (Flügel, Kopf, Hals, Herz und Magen) wie gewöhnlich in leicht gesalzenem Wasser nach Wahl mit ein klein bisschen Gemüse und einem Stücke Zwiebel weich, verkocht die durchgeseihte klare Suppe mit einer hellen Einbrenne und würzt sie mit ein klein bisschen fein gewiegter grüner Petersilie und Majoran.

Von einer eingeweichten, gut ausgedrückten Semmel, 2 Muskat, Eiern, Salz und geschmolzener Butter macht man einen Klossteig, formt kleine runde Knödel davon, kocht sie in schwachem Salzwasser gar und gibt sie samt dem zerlegten Gänse- beziehungsweise Entenklein in die Sauce.

sämtlicher : Hauskonserven, von Frau Emilie Lösel,

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Enten- oder Gänseklein mit Knödeln.

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche