Ente mit Passionsfrucht-Pfeffersauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 2 sm Enten a jeweils zirka 1.2 kg; oder
  • 1 lg Ente a 2, 2 kg
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 lg Zwiebel
  • 100 ml Hühnerbouillon (*)

Sauce:

  • 70 g Tomatenpüree
  • 1.5 EL Mehl
  • 300 ml Hühnerbouillon
  • 200 ml Portwein (rot)
  • 4 Lorbeerblätter
  • 8 Wacholderbeeren
  • 2 Thymian (Zweig)
  • 6 Passionsfrüchte
  • 2 Teelöffel Pfefferkörner

Garnitur:

  • 2 Passionsfrüchte

Karotten-Pastinaken-Püreee:

  • 3 Grosse Karotten
  • 3 Kleine Pastinaken
  • Ingwer (frisch)
  • Wasser (gesalzen)
  • 15 g Butter
  • 0.5 EL Petersilie (fein geschnitten)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat

Ein köstliches Erdbeerrezept!

Herd auf 180 °C vorwärmen.

Enten abbrausen. Mit Küchenrolle trocken reiben. Innen und aussen mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen.

Zwiebeln in Ringe schneiden und in eine ofenfeste Form füllen. Enten mit der Brust nach oben darauf legen. In der Ofenmitte 120 Minuten backen.

Herausnehmen und leicht abkühlen. Enten halbieren. Fleisch samt Beinen und Flügeln mit scharfem Küchenmesser von dem restlichen Knochengerüst trennen. Beiseite stellen.

In der Zwischenzeit das Fett in der geben bis auf 2 EL abschütten, auffangen und entsorgen. Zwiebeln und herausgelöste Knochen in die geben zurückgeben und dreissig Min. im Herd goldgelb rösten (**). Tomatenpüree und Mehl daruntermischen. Weitere fünf Min. in den Herd schieben. Mit Suppe und Portwein löschen, Gewürze hinzufügen und den Bratensud dreissig Min. im Herd dünsten. Herausnehmen. Jus durch ein feines Sieb in eine Bratpfanne passieren.

Ofentemperatur samt Bratrost auf 250 Grad erhöhen. Hühnerbouillon (1) auf ein Blech Form. Die Entenhaelften mit der Hautseite nach oben daraufgeben. Unter dem Bratrost fünfzehn Min. goldbraun und kross rösten.

In der Zwischenzeit die Sauce fertig herstellen: Das Fruchtfleisch sowie den Saft der Passionsfrüchten zum abgesiebten Jus Form. Sauce unter Rühren fünf min auf kleiner Flamme sieden. Absieben. Pfefferkörner dazugeben und weitere fünf min auf kleiner Flamme sieden, bis diese bindet.

Sauce auf aufgeheizten Tellern gleichmäßig verteilen. Entenhaelften darauf anrichten. Mit halben Passionsfrüchten garnieren. Nach Wunsch Papiermanchetten auf die Knochen setzen.

Mit Kartoffelstock, Rotkraut und Karotten-Pastinakenpüree zu Tisch bringen.

(**) Geflügelknochen sind eine herrliche Ausgangsbasis für Saucen. Das Rösten im Herd und das auskochen mit Suppe, Wein und Gewürzen ist zwar aufwenig, lohnt sich aber auf alle Fälle.

Carrot- and parsnipsmash - Karotten-Pastinaken-Püree Karotten und Pastinaken abschälen und in große Stückchen schneiden. Die Karotten mit dem frischem Ingwer in kochendes Wasser Form. Nach fünf min die Pastinaken dazugeben und alles zusammen weitere zwanzig min weichkochen. Wasser abschütten und Ingwer herausnehmen.

Gemüse durch das Passevite treiben. Mit Butter vermengen. Die feingeschnittene Petersilie dazugeben. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss (frisch gerieben) würzen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Ente mit Passionsfrucht-Pfeffersauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche