Ente a la Barbarie

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Barbarieente (etwa 2, 5 kg)
  • 2 Zwiebel
  • 0.5 Apfel
  • 1 Stengel Majoran
  • 2 Petersilie (gehackt)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 500 ml klare Suppe

Ente für eine Stunde in geeistem Wasser legen. Flügel und Hals klein schneiden und für die Sause kleinhacken.

Zwiebeln und Äpfel von der Schale befreien, würfelig schneiden und mit Kräutern vermengen. Ente innen und aussen mit Salz und Pfeffer einreiben und mit Apfel-Zwiebel-Mischung befüllen. Die Öffnung mit einem Spiess zustecken.

Die Ente in einen Bratentopf legen und 1/2 l Wasser zugiessen. Im vorgeheiztem Backrohr auf 175 °C ungefähr 2 Stunden rösten. Dabei ab und zu mit dem herausgebratenen Fett begiessen. Die fertige Ente aus dem Kochtopf nehmen. Das Bratfett abschöpfen und zur Seite stellen.

Für die Sause Flügel- und Halsstücke im Bratensatz der Ente braun werden lassen. Die Füllung aus der Ente hinzufügen und kurz mitschmoren.

klare Suppe zugiessen und 20 Min. bei kleiner Temperatur im geschlossenen Kochtopf machen. Die Sause durchsieben und mit Salz und Pfeffer würzen.

1 bis 2 EL Entenfett unterziehen und die Sause warmstellen.

Keulen von der Ente abtrennen, die Knochen auslösen. Brustfleisch von dem Knochen lösen. Die Ententeile unter dem aufgeheizten Bratrost braun werden lassen. Mit der Sause auf heißen Tellern anrichten.

Zuspeise: Blaukraut und Knödel.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Ente a la Barbarie

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche