Englisches Roastbeef mit Majoran-Erdapfel-Gratin

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Für das Roastbeef:

  • 2000 g Rinderlende
  • 1 EL Pfefferkörner
  • 1 Teelöffel Pimentkörner
  • 1 Teelöffel Salz
  • 2 EL Olivenöl

Für den Majoran-Kartoffel-Gratin:

  • 1000 g Erdäpfeln (festkochend)
  • 2 EL Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Majoran (getrocknet)
  • 250 ml Ca. Schlagobers
  • 250 ml Milch

1. Die Fettschicht von dem Fleisch mit einem scharfen Küchenmesser bis auf die Sehnenschicht hinabschneiden und kreuzweise einkerben.

2. Pfeffer und Neugewürz im Mörser zerkleinern, das Bratenstück damit rundherum fest einreiben, schliesslich mit Öl einmassieren. Einwirken, bis die Vorbereitungen für den Kartoffelgratin erledigt sind.

3. Erst unmittelbar bevor der Braten in den Herd kommt, mit Salz würzen, weil sonst das Salz dem Fleisch Saft entzieht.

4. Das Fleischstück auf den eingeölten Bratrost des Backofens setzen.

5. Für den Gratin die Erdäpfeln von der Schale befreien, auf dem Gemüsehobel in 3 mm starke Scheibchen schneiden. In einer flachen, mit Butter ausgestrichenen Gratinform gleichmäßig verteilen, dabei mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen und mit den zwischen den Handflächen zerriebenen Majoran würzen.

6. Das Schlagobers mit Milch aufgießen; die Flüssigkeit sollte gerade knapp die Oberfläche erreichen.

7. Die geben auf den Boden des auf 250 bis 275 Grad aufgeheizten Backofens stellen. (Heissluft ungefähr 10 bis 20 Grad weniger rechnen!) Nach zehn min, wenn das Schlagobers bereits zu machen beginnt, das vorbereitete Roastbeef auf dem eingeölten Bratrost auf die unterste Schiene in den Herd schieben. Darauf achten, dass das Fleisch exakt über der Bratenform mit den Erdäpfeln sitzt.

8. Das Fleisch weiterhin auf stärkster Stufe zirka 10 Min. anbraten. Den Herd dann auf 100 °C zurückschalten (ich habe 150 °C benutzt!). (Heissluft 80 °C ) Das Fleisch in der nunmehr nachlassende Temperatur weitere 45, höchstens 60 Min. gemächlich garziehen. Dabei tropft der Bratensud in den Kartoffelgratin und gibt ihm würzigen Wohlgeschmack.

9. Den Braten aus dem Herd holen, vor dem Anschneiden noch mit Aluminiumfolie bei geschlossenem Deckel zehn bis 15 min ruhen.

10. Zum Servieren das Fleisch mit einem großen scharfen Küchenmesser in nicht zu dicke Scheibchen schneiden, in etwa knapp einen halben Zentimeter stark, und auf einer Platte anrichten.

Mit dem Kartoffelgratin und einem erfrischenden Blattsalat zu Tisch bringen.

Für sechs Leute ist es ausreichend.

Aus der Rezeptsammlung von Andreas Kohout

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Englisches Roastbeef mit Majoran-Erdapfel-Gratin

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche