Englische Muffins

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 15

  • 7 g Trockenhefe
  • 0.5 Teelöffel Zucker
  • 1 Teelöffel Mehl
  • 4 EL Wasser (warm)
  • 350 g Mehl zusätzlich
  • 1 Teelöffel Salz
  • 330 ml Milch (lauwarm)
  • 1 Ei (leicht verquirlt)
  • 40 g Butter (zerlassen)

Zwei Backbleche von 32 x 28 cm Grösse leicht mit Mehl bestäuben. Mehl, Zucker, Germ und Wasser in einer kleinen Backschüssel glattrühren. Mit Klarsichtfolie bedeckt ca. 10 Min. ruhenlassen, bis die Mischung cremig ist. Zusätzliches Mehl und Salz in eine große Backschüssel sieben. Eine Ausbuchtung in die Mitte drücken, Butter, Eier, Milch und Hefevorteig einfüllen. Mit einem Küchenmesser zu einem weichen Teig zubereiten. Teig auf einer leicht bemehlten Fläche ca. 2 Min. geschmeidig durchkneten. Zu einer Kugel formen, in leicht geölte Backschüssel legen. Mit Klarsichtfolie überdecken und an einem warmen Ort ca. 1 1/2 Stunden stehenlassen, bis der Teig gut aufgegangen ist.

Backrohr auf 210 Grad vorwärmen. Teig von Neuem 2 min kneten und 1 cm dick auswalken. Kreise von 8 cm ø ausstechen, auf die vorbereiteten Backbleche legen. Bedeckt von Neuem 10 min an einem warmen Ort ruhen. Muffins 8 min backen, auf die andere Seite drehen, von der anderen Seite ebenfalls 8 min backen.

oder als Kaffee- bzw. Teegebäck. Muffins sollten am Tag der Herstellung verzehrt werden. Servieren Sie sie warm mit Butter. Tiefkühlen bis zu 3 Monaten möglich.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare1

Englische Muffins

  1. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 21.06.2015 um 06:37 Uhr

    gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche