Engadiner Nussherz

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Teig:

  • 225 g Mehl
  • 0.25 Teelöffel Salz
  • 60 g Zucker
  • 100 g Butter (kalt)
  • 1 lg Ei
  • 1 EL Kaltes Wasser; eventuell eventuell ein wenig mehr

Füllung:

  • 150 g Zucker
  • 150 g Baumnusskerne
  • 150 ml Rahm
  • 1 EL Honig
  • 3 EL Johannisbeergelee

Zum Fertigstellen:

  • 1 Eidotter
  • 1 Teelöffel Rahm

Ein tolles Kuchenrezept für jeden Anlass:

Für den Teig das Mehl in eine geeignete Schüssel sieben. Mit dem Salz und dem Zucker mixen. Die Butter in Flocken dazuschneiden. Alles zwischen den Fingern zu einer bröseligen Menge raspeln. Das Ei mixen und beigeben. Die Ingredienzien schnell zu einem glatten Teig verkneten; wenn nötig wenig Wasser beigeben, damit er gut zusammenhält. In Frischhaltefolie einschlagen und 30 Min. abgekühlt stellen.

In der Zwischenzeit in einer Bratpfanne den Zucker zu hellbraunem Caramel zerrinnen lassen. Die Baumnusskerne beigeben und gut darin auf die andere Seite drehen. Den Rahm beigeben. Alles machen, bis der Zucker sich vollständig gelöst hat. Nun den Honig beigeben und die Menge noch so lange weiterkochen, bis sie bindet. Auskühlen.

Eine beschichtete Herzform mit Butter ausstreichen. Ein Pergamtenpapier in der Grosse und geben des Bodens zuschneiden und diesen damit belegen. Ebenfalls bebuttern. Die geben abgekühlt stellen.

Knapp 2/3 des Teiges auf der bemehlten Fläche ungefähr 3 mm dick auswallen und die vorbereitete geben damit ausbreiten; der Teig soll dabei ein klein bisschen über die Ränder hinausragen. Den Boden mit Johannisbeergelee bestreichen. Die Nussfüllung daraufgeben. Die überstehenden Ränder des Teigs über die Füllung klappen. Eidotter und Rahm durchrühren und die Ränder des Teigs damit bestreichen.

Den übrigen Teig auswallen und in der Grösse der Herzform ausschneiden. Als Deckel auf die Füllung legen und die Ränder des Teigs gut glatt drücken. Mit Ei bestreichen. Das Herz mit einer Gabel regelmässig einstechen. Nach Wunsch mit Teigresten verzieren und diese ebenfalls mit Ei bepinseln.

Das Nussherz auf der zweiten Schiene von unten des auf 180 Grad aufgeheizten Ofens wahrend 50 bis 60 Min. backen.

Tortenspringform (Durchmesser zirka 20 cm) backen. Gut verpackt halt sich das Nussherz zirka 3 Wochen frisch.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Engadiner Nussherz

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche