Engadiner-Honig-Nuss-Törtchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Teig:

  • 250 g Mehl
  • 80 g Zucker
  • 2 Eidotter
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Butter
  • 3 EL Mehl
  • Butter zum Ausstreichen der Förmchen

Füllung:

  • 200 g Zucker
  • 2 EL Zitronen (Saft)
  • 150 ml Schlagobers
  • 25 g Butter
  • 2 EL Honig
  • 150 g Walnüsse
  • 150 g Marillen (getrocknet)
  • 1 Eidotter (zum Bestreichen)
  • Walnusshälften zur Verzierung

Aus den Teigzutaten einen Mürbeteig machen. Zucker und Saft einer Zitrone hell karamelisieren. Schlagobers mit Butter und Honig zum Kochen bringen und mit dem heissen Karamel durchrühren. Die grobgehackten Walnüsse mit den kleingewürfelten Marillen dazugeben und kurz zum Kochen bringen. Abkühlen. Mürbeteig 3 mm stark auswalken. Die Tortelettförmchen mit Butter ausstreichen mit mit Teig ausbreiten. Nussmasse hineingeben. Aus dem übrigen Teig Deckel ausstechen und auf die Füllung legen. Den Rand glatt drücken und Deckel mit Eidotter bestreichen. Mit einer Gabel Muster in den Teig drücken und auf jedes Törtchen eine Walnusshälfte legen. Im aufgeheizten Backrohr bei 200 °C in etwa 15 Min. backen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Engadiner-Honig-Nuss-Törtchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte