Engadiner Gerstensuppe - Schoppa da jotta

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 10

  • 80 g Karotten
  • 40 g Zwiebel
  • 40 g Porree
  • 60 g Sellerie
  • 140 g Graupen Nr. 3
  • 1 Schweinehaxen geräuchert und gesalzen
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Gewürznelke
  • 1 Lorbeergewürz
  • 2800 ml Suppe
  • 400 g Erdapfel
  • 40 g Borlotti-Bohnen

Ein Bohnenrezept für jeden Geschmack:

Die Borlotti- Bohnen in Wasser über mehrere Stunden einweichen und separat, wegen der Farbabgabe, zubereiten.

Einen Teil der Erdäpfeln (600 g) in 6 mm große Würfel schneiden. Zwiebeln und Knoblauch klein hacken. Karotten, Sellerie und Porree in Brunnoise schneiden. In wenig Fettstoff weichdünsten und dann auf einem Backblech zum Abkühlen auslegen.

Die gehackten Zwiebeln, Knoblauch und Gerste ebenfalls in wenig Fettstoff weichdünsten. Die Suppe auffüllen, Lorbeer, Gewürznelke und die Schweinehaxe beifügen und eine Stunde leicht machen.

Die Gemüsebrunnoise, Kartoffelwürfel und die übrigen Erdäpfeln fein geraffelt hinzfügen und noch 1/2 Stunde leicht weiter machen.

Wenn die Gerste und die Erdäpfeln gar sind, die Suppe - wenn nötig nochmal nachwürzen, von dem Feuer nehmen und auskühlen.

Die Schweinehaxe entfernen, in 5 mm große Würfel schneiden und unter die noch warme Gerstensuppe rühren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Engadiner Gerstensuppe - Schoppa da jotta

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche