Endiviensalat mit Portulak, Putenbrust und Roten Linsen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Putenbrust
  • 1 EL Rapsöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 100 g Linsen
  • 250 ml Gemüsesuppe
  • Salz
  • 1 Winterendiviensalat, gewaschen, in feine Streifchen geschnitten
  • 3 EL Portulakblättchen, gewaschen, in feine Streifchen geschnitten
  • 1 Zwiebel (in Würfel geschnitten)
  • 1 Knoblauchzehe (zerdrückt)
  • 3 EL Raps- bzw. Olivenöl
  • 3 EL Rotweinessig (eventuell mehr)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • 150 g Joghurt
  • 1 Teelöffel Zitronen (Saft)
  • 1 Teelöffel Milch zum Verdünnen, evt.

Ein wunderbareres Spargelrezept:

Die Putenbrust in Öl anbraten, fertig gardünsten und würzen. Die roten Linsen in die kochende Gemüsesuppe Form und etwa 4 Min. leicht wallen, dann abschütten.

Aus ...

Erfahren Sie mehr » Antworten Rolf R. Kopp 6 Dez. 00:09 Optionen anzeigen

In Frankreich heissen Endivien und Chicorée übrigens ausführlich umgekehrt.

umgekehrt.

Mir scheint, dass dies genauso bei Stangenspargel der Fall ist. Leider. Daniel -"Zwei Menschen sind unfehlbar: Der Papst und der deutsche Autofahrer." Antworten Ende der Nachrichten « Neuere - Rez: Pochierte Cremes Rez: Langkornreis mit Lammleber - Ältere » Topic in de. Rec. Mampf Google Home - Nutzungsbedingungen - Datenschutzbestimmungen - Jobs, Presse & Hilfe

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Kommentare0

Endiviensalat mit Portulak, Putenbrust und Roten Linsen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche