Endiviensalat mit Langkornreis und

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 60

  • 75 g Langkornnaturreis
  • 0.5 Teelöffel Gemüsesuppe (gekörnt)
  • 2 Teelöffel Senf (mittelscharf)
  • 2 EL Weissweinessig
  • 1 EL Balsamicoessig
  • 1 Teelöffel Meersalz
  • 2 EL Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl; abgekühlt
  • 2 EL Joghurt
  • 50 g Zwiebel (fein gewürfelt)
  • 1 Endiviensalat
  • 200 g Paradeiser

2 El. Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl; abgekühlt gepresst -Pfeffer; frisch frisch h gemahlen Reichlich Küchenkräuter; Küchenkräuter; Petersi- - lie, lie, ie, Borretsch, Schnittlah

Die Linsen 4 Tage vor der Vorbereitung zum Keimen ansetzen. Den reis abgekühlt abbrausen und 8-12 Stunden in der doppelten Masse Wasser einweichen. Dann 20 Min. bei geringer Hitze köcheln lassen. Die gekörnte brühe unterziehen und 10 Min. quellen. In der Zwischenzeit für die Sauce den Senf, beide essigsorten und das salz durchrühren. Das Öl mit dem Joghurt drunterschlagen. Die Linsensprossen in einem sieb abgekühlt abbrausen und 5 Min. in kochend heissem Wasser blanchieren. Die Sprossen, den reis und die Zwiebeln in eine geeignete Schüssel befüllen. Die Sauce einrühren und mit Pfeffer nachwürzen. Den Blattsalat 20 Min. bei geschlossenem Deckel durchziehen. Den Endiviensalat reinigen, abspülen und trocken schleudern. Dann in zarte Streifen schneiden und in die Backschüssel Form. Die Küchenkräuter zufügen. 2/3 der Paradeiser grob würfeln. Alle Ingredienzien vermengen und den Blattsalat noch mal nachwürzen. Die übrigen Paradeiser in Achtel schneiden und den Blattsalat damit garnieren.

Vorbereitung 45 Min.

Tipp: Verwenden Sie cremiges Naturjoghurt für ein noch feineres Ergebnis!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Kommentare0

Endiviensalat mit Langkornreis und

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche