Endiviensalat mit Kartoffeldressing - und Hähnchenbrustfilet in Honigmarinade

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 720 g Hähnchenbrust ohne Haut
  • 0.5 Teelöffel Vanillesalz
  • 1 Prise Orangengranulat
  • 3 Thymian (Zweig)
  • 320 g Erdäpfeln
  • 80 g Gekochter Schinken, klein gewürfelt
  • 1 EL Honig
  • 4 EL Olivenöl
  • 3 EL Balsamicoessig (weiss)
  • 200 ml Gemüsesuppe
  • 1 Zitrone (Saft)
  • 180 g Cherrytomaten
  • 100 g Sauerrahm
  • 1 EL Senf (mittelscharf)
  • 1 Endiviensalat
  • Salz
  • Pfeffer

Vorbereitung (circa 35 min):

Hähnchenbrust in Scheibchen schneiden, mit gerebeltem Thymian, Orangengranulat, ein wenig Pfeffer und Öl einmarinieren und ungefähr eine Stunde ziehen. Eine Erdapfel von der Schale befreien und kleinwürfelig schneiden, blanchieren und folgend in heissem Olivenöl kurz anbraten.

Die übrigen Erdäpfeln putzen, machen, von der Schale befreien und durch die Kartoffelpresse drücken, mit Gemüsesuppe durchrühren. Etwas Olivenöl und weissen Balsamessig, Senf und Sauerrahm unterrühren, mit Salz und Pfeffer würzen.

Etwas klare Suppe in heisser Bratpfanne erhitzen, Schinken dazugeben, beinahe einreduzieren, Honig und Saft einer Zitrone dazugeben. Die Hähnchenbrustscheiben in heissem Olivenöl kurz rundherum anbraten, mit Vanillesalz würzen. In die Schinken-Honigmarinade Form und darin glasieren. Die halben Cherrytomaten in heissem Olivenöl kurz anschwenken.

Vom Endiviensalat die Aussenblätter abnehmen, den Stiel ausschneiden und in grobe Streifchen schneiden. Lauwarm abspülen, gut abrinnen und auf einem Teller mittig anrichten. Den Blattsalat mit Kartoffeldressing überziehen, Hähnchenbrust und Paradeiser aussen mit anlegen und mit Thymian garnieren.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Endiviensalat mit Kartoffeldressing - und Hähnchenbrustfilet in Honigmarinade

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche