Endivien-Apfel-Salat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 sm Endiviensalat (Kopf)
  • 1 sm Apfel; süss-säuerlich z.B. Elstar
  • Zitrone (Saft)
  • 1 md gelbe Rübe
  • 1 Esslöffel Speiseöl
  • 0.2 kg Kalbsleber
  • 1 Esslöffel Mehl (eventuell mehr)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Für Die Klare Marinade:

  • 2 Esslöffel Weinessig
  • 2 Esslöffel Walnussöl ersatzweise Salatöl
  • Salz
  • Zucker
  • Pfeffer

Dressing:

  • 3 Esslöffel Sauerrahm; evtl. ein klein bisschen mehr
  • 1 Teelöffel Kren
  • Zitrone (Saft)
  • Zucker
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 Zwiebel

Endiviensalat von dem Stiel befreien und von den Blättern die dicken Rippen entfernen. Blattsalat abspülen und trockenschleudern.

Apfel abspülen, entsteinen und würfeln. Mit Saft einer Zitrone beträufeln.

gelbe Rübe von der Schale befreien, grob reiben und mit Saft einer Zitrone beträufeln. Alles in Salatschüssel einfüllen.

Öl heiß machen. Leber in Streifchen kleinschneiden, mit Mehl bestäuben. Im Fett knackig brutzeln, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen.

Inzwischen eine klare Marinade aus Essig und Öl, das tropfenweise zugegeben wird, aufrühren. Mit Salz, Zucker und Pfeffer würzen und über den Blattsalat giessen. Alles ordentlich mischen.

Dressing aus Sauerrahm, Kren und Saft einer Zitrone aufrühren. Mit Zucker, Salz und Pfeffer würzen.

Zwiebel von der Schale befreien und fein würfelig kleinschneiden. Unter das Dressing aufrühren.

Blattsalat auf Teller auftragen, mit der Kalbsleber aufbrezeln und das Sauerrahmdressing eingießen.

Tipp: Zitronen verleihen Gerichten einen frischen Touch. Wählen Sie bewusst reife, satt-gelbe Zitronen!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Endivien-Apfel-Salat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche