Elsässer Fleischplatte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Schweinezunge
  • 500 g Hohe Rippe
  • 2 Zwiebel
  • 2 Äpfel (säuerlich)
  • 1 Schweinshaxe
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Schweineschmalz
  • 1500 g Sauerkraut
  • Wacholderbeeren
  • Pfefferkörner
  • 300 g Speck (durchwachsen)
  • 375 g Geräucherte Ripperl
  • 250 ml Wasser
  • 250 ml Weisswein
  • 1 Erdapfel
  • 2 Frankfurter Würstchen
  • 1 Zungen- oder evtl. Rotwurst

Für alle, die Erdbeeren lieben:

1. Die Schweinezunge unter fliessendem kaltem Wasser abbrausen und abtrocknen. Den Schlund klein schneiden und die Zunge so lange abspülen und bürsten, bis der Schleim entfernt ist. Die Hohe Rippe ebenfalls abbrausen und mit der Zunge in das Salzwasser Form. Das Wasser aufwallen lassen. Das Fleisch einfüllen, aufwallen lassen und 2 Stunden gar machen (die Zunge ist gar, wenn sich die Spitze weich einsticht).

2. Die Zwiebeln abziehen und würfeln. Die Äpfel von der Schale befreien, vierteln, entkernen und in Scheibchen schneiden.

3. Die Schweinshaxe unter fliessendem kaltem Wasser abbrausen, abtrocknen und mit Salz und Pfeffer überstreuen. Das Schweineschmalz in einem Topf erhitzen.

4. Abwechselnd Sauerkraut mit den Zwiebelwürfeln, den Apfelscheiben. Den Wacholderbeeren, Pfefferkörnern, Schweinshaxenscheiben, dem Speck und den Ripperl in den Topf schichten. Jede Schicht mit Salz überstreuen. Wasser und Weisswein darüber gießen und alle Ingredienzien etwa 1, 5 Stunden bei geschlossenem Deckel dünsten.

5. Die Erdäpfeln abschälen, abspülen, raspeln und zu den Schmorzutaten Form.

6. Würstchen und Zungenwurst (Rotwurst) auf die Ingredienzien Form und ca. 15 min miterhitzen.

Die gare Zunge und das Fleisch aus der klare Suppe nehmen.

Das Fleisch von den Knochen lösen und in Portionsstücke schneiden. Die Zunge abgekühlt abbrausen, die Haut entfernen, derweil die Zunge heiß ist, das knorpelige Ende ablösen und die Zunge in Scheibchen schneiden.

Das Sauerkraut mit Salz nachwürzen und auf eine vorgewärmte Platte Form. Fleisch, Wurst und Zunge darauf anrichten.

Plateau de viande alsacien

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Elsässer Fleischplatte

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche