Elsässer Flamekuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Hefeteig:

  • 300 g Mehl
  • 30 g Germ
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • 30 g Butter
  • 125 ml Wasser (lauwarm)

Belag:

  • 250 g Speck (geräuchert)
  • 300 g Zwiebel
  • 3 Eidotter
  • 250 g Sauerrahm bzw. Crème fraiche (oder Crème fraîche)
  • Pfeffer

Zum Bestreichen:

  • Ei oder evtl. Dosenmilch

Ein tolles Kuchenrezept für jeden Anlass:

Alle Ingredienzien für den Teig in ein Weitling Form und mit dem Rührgerät in 5 min zu einem glatten Germteig zubereiten. Das Backrohr 5 min bei 50 °C aufheizen, dann ausschalten. Den abgedeckten Teig ungefähr 15 min auf gehen. Von Neuem kneten und weitere 15 min aufgehen.

Speck in Würfel schneiden, in einer Bratpfanne auf 3 oder evtl. Automatik-Kochstelle 8-10 ausbraten. Zwiebeln schälen, fein in Würfel schneiden und im Speckfett glasig weichdünsten; auskühlen. Eidotter, Crème oder evtl. Sauerrahm bzw. Crème fraiche fraîche und Pfeffer durchrühren.

Den Teig kneten, halbieren und je auf einem bemehlten Backbrett ein wenig grösser als ein halbes Backblech rechteckig auswalken. Auf das Backblech legen, den Rand ungefähr 5 cm rundherum überhängen. Die Hälfte der Speckmischung und die Hälfte der Ei-Obers darauf gleichmäßig verteilen. Die Ränder des Teigs über die Speckfüllung aufschlagen. Aus der zweiten Hälfte des Teiges und der Füllung einen weiteren Flammkuchen bereiten.

Nach Geschmack die Ränder mit Ei beziehungsweise Dosenmilch bestreichen, backen.

Schaltung:

180 bis 200 °C , 2. Schiebeleiste v. U.

160 bis 180 °C , Umluftbackofen

30 bis 35 min

Harald Barkleit, Schwarzenbek

der Hamburgischen Electricitätswerke Ag

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Elsässer Flamekuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche