Elisenlebkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 35

Teig:

  • 3 Eier
  • 250 g Zucker
  • 1 Zitrone (unbehandelt)
  • 50 g Orangeat
  • 50 g Zitronat
  • 1 EL Zimt (gemahlen)
  • 250 g Mandelkerne (gemahlen)
  • 1 Prise/n Backpulver
  • Mehl; vielleicht 1-2 Essl.

Guss:

  • 175 g Staubzucker
  • 3 EL Zitronen (Saft)
  • 40 Backoblaten; Durchmesser 7 cm

Probieren Sie dieses köstliche Kuchenrezept:

Eier und Zucker mit den Quirlen des Mixers in etwa fünf Min. rühren. Abgeriebene Zitronenschale, feingehacktes Orangeat und Zitronat und über gebliebenes Ingredienzien unterziehen. Ist der Teig noch sehr dünn, zusätzlich ein bis zwei EL Mehl unterkneten. Oblaten auf Bleche legen. Teig in einen Spritzbeutel mit grosser Lochtülle einfüllen und fingerdick daraufspritzen.

Eine Nacht lang abtrocknen.

In den auf 175 Grad /Umluft 150 Grad /Gas Stufe 2 aufgeheizten Backrohr schieben und 15 min backen.

Lebkuchen auskühlen und überstehende Oblatenränder abbrechen. Staubzucker und Saft einer Zitrone zu einem Guss durchrühren und die Lebkuchen damit bestreichen.

Fruchtige Elisen-Lebkuchen Anstelle von Orangeat und Zitronat kandierte Früchte verwenden. Z.B.: Kumquats, Ananas, Ingwer beziehungsweise Orangen.

Nährwerte je Stück in etwa 105 Kalorien

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Elisenlebkuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche