Elfie's Zwiebelkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für 2 Personen:

  • 200 g Kuchenteig
  • Butter (weich)
  • 1 sm Zwiebel
  • 40 g Frühstücksspeck
  • 2 Eier
  • 50 g Topfen (mager)
  • 100 ml Rahm
  • 100 ml Milch
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Cayennepfeffer
  • Muskat

Kuchenteig (vgl. Zwiebelkuchen) auf einer bemehlten Arbeitsfläche auswalken. Ein Blech von 20 cm ø mit weicher Butter auspinseln und mit dem Teig ausbreiten. Damit die Rahm-Eier-Mischung nicht unter den Teig fliessen kann, sollten Sie den Teig über den Rand des Blechs hinausziehen und am äusseren Rand gut glatt drücken. Teig dann mit einer Gabel dicht einstechen und bis zum Gebrauch kaltstellen.

Das Backrohr auf 200 Grad vorwärmen.

Zwiebel und Speck in schmale Streifen schneiden. Weil der Speck genügend eigenes Fett besitzt, kann er in einer trockenen, beschichteten Bratpfanne problemlos kross gebraten werden. Speck dann auf einem Küchenrolle entfetten.

Die Zwiebelstreifen im zurückgebliebenen Fett goldgelb weichdünsten. Sollte dafür das Fett nicht ausreichen, kann mit wenig Butter nachgeholfen werden. Daraufhin ebenfalls die Zwiebelstreifen auf Küchenrolle entfetten und abkühlen. Magerquark, Eier, Rahm und Milch mit einem Quirl zu einer glatten Menge rühren und vorsichtig mit Salz, wenig weissem Pfeffer aus der Mühle, ein Hauch Cayenne sowie frisch geriebener Muskat würzen.

Ps Die Quiche kann nach Lust und Laune mit anderen Ingredienzien hergestellt werden.

Wenn Sie Zwiebeln nicht mögen, dann ersetzen Sie diese durch 100 g gedünstete Lauchstreifen oder durch 100 g sautierten Spinat oder gar durch blanchierte Spargelspitzen. Auch mit 50 g geriebenem Cruyere schmeckt der Kuchen köstlich und lässt die Zeit durch den behaglichen Wohlgeruch aus Grossmutters Küche gleichsam stillstehen.

Tipp: Wussten Sie, dass eine Schale Spinat fast den ganzen Bedarf an Mangan und Ballaststoffen deckt?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Elfie's Zwiebelkuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche