Eiweisskuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Angel Food Cake:

  • 150 g Staubzucker
  • 125 g Mehl
  • 12 Eiklar
  • 2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 0.25 Teelöffel Salz
  • 200 g Zucker

Französischer Eiweisskuchen:

  • 100 g Butter
  • 100 g Staubzucker
  • 100 g Mandelkerne (gemahlen)
  • 75 g Mehl
  • 1 EL Backpulver
  • 2 EL Rum
  • 4 Eiklar
  • 1 Prise Salz

> nicht recht weiß, was damit herstellen, hilft ebenfalls das

> Tiefkühlen nicht weiter. Makrönli und ähnliche

> Eiweissgützli sind in der Familie nicht so beliebt.

Den Boden einer Tortenspringform bebuttern und mit Mehl bestäuben; der Rand der geben wird nicht gefettet! Das Backrohr auf 180 °C vorwärmen.

Staubzucker in eine geeignete Schüssel sieben. Das Mehl dazusieben und beides gut vermengen.

In einer zweiten Backschüssel Eiklar, Vanilleextrakt und Salz mit dem Rührgerät bzw. mit der Küchenmaschine - erst einmal bei niedriger Geschwindigkeit, dann diese nach und nach erhöhen! - zu Eischnee aufschlagen. Unter Weiterschlagen den Zucker löffelweise einrieseln; am Schluss muss sich der Zucker gelöst haben.

Die Menge in die vorbereitete Form geben und im 180 °C heissen Herd auf der zweiten Schiene von unten 35 bis 40 Min. backen. Der Kuchen ist fertig, wenn er auf Fingerdruck "zurück springt". Den Kuchen umgekehrt - geben auf den Kopf stellen! - abkühlen.

Wichtig: Die geben sollte so stehen, dass der Kuchen darin "hängt" und nicht aufliegt. Erst wenn der Kuchen total abgekühlt ist, vorsichtig aus der geben lösen.

Ich kenne ebenso noch das Rezept für einen Eiweisskuchen aus Frankreich. Er kommt wohl den schweizerischen Vorstellungen eines traditionellen Kuchens näher.

Eine kleine, gut schliessende Tortenspringform mit Butter ausstreichen und mit Mehl ausstäuben. Das Backrohr auf 180 Grad vorwärmen.

Die Butter bei ganz leichter Temperatur gemächlich zerrinnen lassen.

In einer Metallschüssel den Staubzucker, die Mandelkerne sowie das Mehl ausführlich vermengen. Die Backschüssel über ein heisses Wasserbad stellen. Unter Rühren nach und nach die flüssige Butter beigeben. Daraufhin den Teig fünf Min. aufschlagen. Die Backschüssel von dem Wasserbad nehmen und Backpulver sowie Rum unterziehen.

Die Eiklar mit dem Salz steif aufschlagen.

Den Teig zum Schnee Form und das Ganze genau unterrühren. In die vorbereitete Form geben.

Den Kuchen im 180 Grad heissen Herd auf der zweiten Schiene von unten 30 ~- 35 min goldbraun backen. In der geben auskühlen. Mit Staubzucker bestäuben.

Gutes Gelingen!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Eiweisskuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche