Eistorte Fürst Pückler

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Zutaten Für Den Biskuitboden:

  • 120 g Zucker
  • 2 Eier
  • 160 g Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver

Zutaten Für Die Füllung:

  • 4 Eidotter
  • 1 Ei (ganz)
  • 140 g Zucker
  • 750 ml Schlagobers
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 150 g Gezuckerte Erdbeeren
  • 50 g Krokant
  • 50 g Schoko (geraspelt)
  • 1 Prise Cognac (oder Rum bzw. Weinbrand)
  • 1.5 EL Kakaopulver
  • 200 ml Schlagobers zum Verzieren

Für den Biskuitboden Zucker und Eier im warmen Wasserbad mit einem Rührbesen bzw. dem Handrührer cremig aufschlagen, bis die Menge ein helles cremiges Aussehen hat (für das Wasserbad ein Weitling in einen grösseren Kochtopf bzw. Eine grössere Backschüssel mit warmem Wasser stellen). Mehl und Backpulver darüber sieben und einrühren.

Den Teig in eine Tortenspringform (28 cm ø) geben und bei 200 °C im aufgeheizten Backrohr in etwa 10 Min. backen, bis der Boden eine goldgelbe Farbe hat. Als nächstes den Biskuitboden aus der geben lösen und abkühlen. In der Zwischenzeit die vier Dotter, das gesamte Ei sowie den Zucker drei bis fünf Min. cremig aufschlagen. Die 3/4 l Schlagobers mit dem Vanillezucker steif aufschlagen. Das Schlagobers unter die Eimasse ziehen und diese Menge auf drei Backschüsseln beziehungsweise in drei Rührbecher gleichmässig gleichmäßig verteilen.

Die gezuckerten Erdbeeren zermusen und unter das eine Drittel der Sahnemasse vermengen. Den Biskuitboden zurück in die Tortenspringform legen (falls er zu dick geworden ist, den oberen Teil des Bodens klein schneiden; er sollte nicht dicker als 2, 5 cm sein). Die Erdbeercreme auf dem Biskuitboden gleichmäßig verteilen und die Oberfläche glatt aufstreichen. Den Krokant unter die zweite Sahnemasse heben und Löffel für Löffel vorsichtig auf die Erdbeerschicht Form und glatt aufstreichen.

Die geraspelte Schoko, das Kakaopulver sowie den Cognac (bzw. Weinbrand oder evtl. Rum) unter das letzte Drittel der Sahnemasse ziehen und vorsichtig auf die Vanille-Krokant-Schicht Form. Die Oberfläche glatt aufstreichen und die Eistorte für wenigstens einen Tag in den Gefrierschrank Form. Vor dem Servieren die restliches Schlagobers steif aufschlagen und die Eistorte damit verzieren. Die Torte schmilzt rasch und muss auf der Stelle gegessen werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Eistorte Fürst Pückler

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche