Eiskalte Zitronengrassuppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 300 ml Geflügelfond (möglichst selbstgekocht bzw. a. d. Glas)
  • 4 Stiele Zitronengras
  • 300 g Paradeiser
  • 1 Chilischote mittelgrosse
  • 0.5 Bund Koriandergrün

Zitronengras ca. 5 cm große Stückchen schneiden und mit dem Geflügelfond gemeinsam aufwallen lassen, von dem Küchenherd nehmen und wenigstens 1 Stunde kaltstellen. In der Zwischenzeit Paradeiser blanchieren (überbrühen), häuten, entkernen und klein würfelig schneiden. Entkernte Chilischote sehr fein würfelig schneiden. Zitronengras aus der Suppe entfernen. Suppe mit den Chilistücken, Korianderblättern, Tomatenwürfeln zu Tisch bringen. Dazu gebratene Krebsschwänze anbieten.

ptid099

Zeitbedarf : 45 Min.

Tipp: Verwenden Sie immer aromatische Gewürze zum Verfeinern Ihrer Gerichte!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Eiskalte Zitronengrassuppe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche