Eischnee-Eier

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Eischnee:

  • 5 Eiklar
  • 1 Prise Salz
  • 125 g Zucker

Vanillesauce:

  • 5 Eidotter
  • 5 EL Zucker
  • 500 ml süsses Schlagobers
  • 1 Vanilleschote

Eischnee-Eier:

Eiklar steif aufschlagen - am Anfang gemächlich anschlagen, dann ein wenig Salz dazu und nun mit voller Geschwindigkeit bis das Eiklar eine feste Konsistenz hat. Danach den Zucker vorsichtig hinzfügen und kurz durchrühren.

Wasser in einem flachen Kochtopf erhitzen, leicht auf kleiner Flamme sieden.

Schnee in gro-sse Nockerl formen und in das Wasser setzen. Nach 2 min auf die andere Seite drehen, dann noch mal 2 min ziehen. Herausfischen, auf Küchenpapier abrinnen und auf die Vanillesauce setzen.

Vanillesauce:

Eidotter und Zucker über einem Wasserbad cremig rühren. Schlagobers mit ausgekratzter Vanillestange aufwallen lassen. Vanillestange entfernen und das Schlagobers nach und nach zu den Eiern Form, dabei ständig rühren.

Wenn sich das Ganze gut verbunden hat und ein kleines bisschen dicker geworden ist, füllt man die Menge in einen Kochtopf und lässt sie dort aufwallen lassen. Dann wird sie zähflüssig und kann gereicht werden.

Wer möchte, streut geröstete feingehackte Mandelkerne darüber.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Eischnee-Eier

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte