Eisbergsalat mit Roqueforsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 1 Ei; hart gekocht
  • 1 Eisbergsalat (klein)
  • 0.5 Zitrone (ausgepresst)
  • 2 EL Gemüsebouillon
  • 1 Prise Currypulver
  • Sm Pfeffer schwarz, aus der Mühle

1 mspSenf, scharf 2 Esslöffel Raps- oder evtl. Olivenöl 2 Esslöffel Rahm 30 g Roquefort 50 g Bratspeck, mager 1 sl Toastbrot; entrindet 1 Teelöffel Butter das hart gekochte, geschälte Ei halbieren und die Eidotter herauslösen.

Eidotter in einen hohen Becher Form, das Eiklar klein würfelig schneiden und zur Seite stellen. Wenn nötig die äussersten, nicht schönen Blätter von dem Eisbergsalat entfernen. Den Salatkopf vierteln. Kurz unter kaltem Wasser abspülen, gut ausschütteln, dann auf einem Küchentuch abtrocknen. Roquefort Curry, Saft einer Zitrone, Suppe, Pfeffer, Senf, Öl, Rahm und Roquefort zum Eidotter Form und alles zusammen mit dem Handmixer zu einer sämigen Sauce zermusen (es geht ebenfalls in einer weiten Backschüssel mit dem Schwingbesen). Abschmecken.

Die Bratspeckscheiben in Streifen schneiden. In einer beschichteten Bratpfanne gemächlich im eigenen Fett knupsrig rösten. Auf Küchenrolle abrinnen. Ausgetretenes Fett in der Bratpfanne mit Küchenrolle aufsaugen. Während der Speck brät, die Toastbrotscheiben dünn von der Rinde befreien, Toastbrot klein würfeln.

Die Butter in die Pfanne Form und die Brotwürfelchen darin goldbraun rösten. Jeweils 2 Eisbergviertel auf TEllern anrichten und mit der Sauce beträufeln. Mit den Eiklar- und Brotwürfelchen sowie den Speckstreifen überstreuen. Sofort zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Eisbergsalat mit Roqueforsauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche