Eisbergsalat mit Küchenkräuter-Krebsschwänze

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Pk. Tk-Barbecue Krebsschwänze; fertig mariniert, a 200g
  • 1 Bund Radieschen; 250g
  • 1 sm Eisbergsalat; 250g
  • 2 Avocado (á 250g)
  • 0.5 Limette (Saft davon)
  • 1 Bund Petersilie (glatt)
  • 1 Bund Majoran
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Dressing:

  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Majo
  • 1 Becher Sauerrahm bzw. Crème fraiche; 200g
  • 0.5 Limette (Saft davon)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 Prise Zucker

- Für Sie

Krebsschwänze auf ein Sieb Form und entfrosten.

Radieschen reinigen, abspülen und halbieren odeer vierteln. Eisbergsalat reinigen. Blätter abspülen und abrinnen. Eventuell in einer Salatschleuder abtrocknen. Eisbergsalat grob zerkleinern.

Avocados der Länge nach halbieren, Kerne entfernen und die Hälften abschälen. Fruchtfleisch in Spalten schneiden und mit Limettensaft beträufeln.

Küchenkräuter abspülen, abtrocknen, Blättchen von den Stengeln zupfen, klein hacken.

Für das Dressing Zwiebel abziehen, fein würfeln. Limetensaft, Sauerrahm bzw. Crème fraiche, Majo und Zwiebelwürfel durchrühren, nachwürzen.

Krebsschwänze abtrocknen im heissen Öl 3 bis 4 min rösten. Küchenkräuter dazugeben, einrühren. Würzen, Salatzutaten mit dem Dressing anrichten.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Eisbergsalat mit Küchenkräuter-Krebsschwänze

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche