Eintopf von Wintergemüse und Griessnocken

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 500 g Beinscheiben von dem Rind
  • 1 Bund Suppengemüse (grob gewürfelt)
  • 100 g Butter
  • 2 Eier
  • 200 g Griess
  • 2 Karotten
  • 0.5 Sellerie (Knolle)
  • 1 Porree
  • 2 Petersilienwurzeln
  • 10 Rosen Rosenkohl
  • 0.5 Bund Petersilie (feingehackt)
  • Muskat
  • Pfeffer
  • Salz

Die Beinscheiben in kochendes Salzwasser Form und abkochen. Dabei immer wiederholt den entstehenden Schaum abschöpfen. Nach einer Stunde das Suppengemüse dazugeben und weiterkochen, bis das Beinfleisch weich ist; ca. Noch eine Stunde).

In der Zwischenzeit für die Griessnocken weiche Butter und Eier durchrühren und mit Salz und Muskatnuss würzen. Den Griess einrühren und eine Stunde abgekühlt stellen.

Sellerie, Karotten, Porree, Petersilienwurzeln und Rosenkohl von der Schale befreien bzw. Putzen und in feine Stifte schneiden. Den Rosenkohl am Stiel kreuzweise einkerben.

Das Fleisch herausnehmen und würfeln. Die klare Suppe durch ein feines Sieb passieren und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Das Gemüse in die klare Suppe Form und 10 Min. auf kleiner Flamme sieden.

Aus der Griessmasse mit einem TL Nockerl abstechen, diese in kochendes Salzwasser Form und 10 Min. ziehen. Dann gemeinsam mit den Fleischwürfeln in den Eintopf Form und mit gehackter Petersilie überstreuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Eintopf von Wintergemüse und Griessnocken

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche