Eintopf Dijon

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 g Faschiertes (gemischt)
  • 250 g Tartar
  • 1 Ei
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Knoblauchpulver; besser ist
  • 4 Knoblauchzehen (gepresst)
  • 0.5 Teelöffel Gerebelten Thymian
  • 1 EL Langkornreis (gegart)
  • 1 EL Mandelkerne (gemahlen)
  • 4 EL Olivenöl
  • 4 Zwiebeln (gross)
  • 250 ml Rindsuppe
  • 5 Cornichons
  • 1 Tasse Rosinen
  • 2 EL Küchenkräuter der Provence; Tk, gehackte
  • 2 Paprikas
  • 500 ml Rotwein
  • 100 g Champignons (frisch)
  • Neugewürz (gemahlen)
  • 125 ml Schlagobers
  • 1 Knoblauchzehe

Das Faschierte mit dem Tartar sowie dem Ei gut verquirlen. Mit Pfeffer, Knoblauchpulver, Salz bzw. Mit den gepressten Knoblauchzehen sowie dem Thymian würzen.

Dann den Langkornreis und die gemahlenen Mandelkerne einrühren.

Das Faschierte zu Bällchen formen, diese in zwei El. Öl rundum anbraten. Warm stellen.

Die Zwiebeln abziehen und würfelig schneiden. In einem großen Kochtopf im übrigen Öl anbraten, mit der klare Suppe auffüllen.

Die in Scheibchen geschnittenen Cornichons, die Rosinen und die Küchenkräuter der Provence dazugeben. Alles ca. Vier min weichdünsten.

In der Zwischenzeit den Paprika abspülen, vierteln, von dem Stiel, Kerngehäuse und Trennwänden befreien, streifig schneiden.

Zusammen mit den Hackbällchen in den Kochtopf Form.

Den Rotwein nach und nach untermengen, alles zusammen 15 min leicht wallen.

Die Champignons abspülen bzw. mit dem trockenen Geschirrhangl abraspeln, in Scheibchen schneiden und hinzufügen. Kurz mitköcheln, den Eintopf mit Neugewürz und Pfeffer herzhaft würzen.

Mit dem Schlagobers verfeinern. Kurz vor dem Servieren die abgezogenen Knoblauchzehe ausdrücken und dazugeben und unterziehen. Mit Petersilie garniert zu Tisch bringen.

Dazu gehören knusprige Baguette und der gleiche Rotwein, der ebenso zum Kochen verwendet wurde.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Eintopf Dijon

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche