Einsiedler Ofetuurli - Käskuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Erdäpfeln (geschwellt)
  • Mehl
  • 5 Eier
  • 1 Teelöffel Salz
  • 400 g Käse; halb Greyerzer, halb Appenzeller
  • 150 ml Rahm
  • 150 ml Milch
  • 2 Teelöffel Maizena (Maisstärke)
  • 3 md Zwiebel
  • 50 g Speck (gewürfelt)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat

Die kalten, abgeschälten Erdäpfeln durch Röstiraffel raspeln und mit Mehl, 1/5 der Eier und Salz zu einem Teig durchkneten, 1 cm dick auswalken und auf ein gefettetes Backblech legen.

Den Käse raspeln und mit den Eiern, ein wenig Mehl, Maizena (Maisstärke), den gehackten Zwiebeln, Rahm und Milch zu einer qlatten Menge zubereiten. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss (frisch gerieben) nach Lust und Laune würzen.

Die Menge auf den Teig Form und Speckwürfeli darüberstreuen.

In das kalte Backrohr schieben und 50-60 Min. bei mittlerer Hitze auf der mittleren Schiene backen. Die letzten 10 Min. Backzeit nur noch Unterhitze, damit der Boden des Kuchens gut gar wird.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Einsiedler Ofetuurli - Käskuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche