Eingewickelter Halloumi

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 500 g Halloumi-Käse
  • 2 Zucchini (à 250 g)
  • 1 Bund Basilikum
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 Zwiebel
  • 500 g Paradeiser
  • Salz
  • Pfeffer

1. Zucchini reinigen, in Längsrichtung in jeweils 8-10 schmale Streifchen schneiden und in kochend heissem Wasser kurz blanchieren. Anschliessend auf Küchenrolle gut abropfen.

2. Halloumi in Längsrichtung in jeweils acht dünne, dünnne Schieben schneiden. Basilikum abspülen, trockenschütteln und hacken. Die Hälfte der Halloumischeiben mit Basilikum überstreuen, mit jeweils einer weiteren Käsescheibe bedecken. Jeden Käsedoppeldecker mit einer Zucchinischeibe umwickeln und feststecken.

3. 2 El Öl in einer Bratpfanne erhitzen und die Käsepäckchen darin von jeder Seite 3-4 min rösten, warmstellen.

4. Zwiebel abziehen und in dünne Spalten schneiden. Paradeiser abspülen, vierteln, entkernen und grob würfelig schneiden. Zwiebel im übrigen Öl andünsten, Paradeiser hinzufügen und noch 2-3 min dünsten, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Die Halloumipaecken auf Tellern anrichten, die Paradeiser hinzfügen und vielleicht mit Basilikumblättchen bestreut zu Tisch bringen.

Dazu schmeckt knuspriges Weissbrot.

Unser Tipp: Zucchini sind zart im Geschmack und daher auch gut für Kinder geeignet.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Eingewickelter Halloumi

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche