Eingerollter Kuchen mit Oberskäse und Physalis

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 10

Für den Teig:

  • 6 Stück Dotter
  • 80 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 4 Stück Eiklar
  • 70 g Mehl
  • 20 g Maismehl
  • 1 TL Backpulver (gestrichen voll)
  • 6 EL Wasser

Für die Füllung:

  • 250 g Topfen (oder Hüttenkäse)
  • 1/2 TL Zitronenschale (gerieben)
  • 2 Stück Dotter
  • 100 g Zucker
  • 125 g Milch
  • 5 Blätter Gelatine (weiß)
  • 1/4 l Schlagobers (mit Zucker gesüßt)
  • 300 g Physalis

Zur Dekoration:

  • Staubzucker

Für den eingerollten Kuchen schlagen Sie den Dotter mit dem Zucker, Salz und etwas Wasser zu einer schaumigen Masse. Fügen Sie das Mehl, das Maismehl und das Backpulver hinzu und heben Sie das Eiklar unter. Legen Sie eingefettetes Backpapier auf ein Kuchenblech und verteilen Sie den Teig gleichmäßig bis das Blech vollständig bedeckt ist.
Backen Sie den Teig ca. 12 bis 15 Minuten bei 200°C.

Für die Füllung lassen Sie den Topfen abtropfen, geben Sie ihn ggf. durch ein Sieb und stellen Sie ihn beiseite. Erwärmen Sie den restliche Dotter zusammen mit dem Zucker, der Milch und der geriebenen Zitronenschale und lassen Sie sie unter Rühren eindicken. Achten Sie darauf, daß es nicht anfängt zu kochen.
Weichen Sie die Gelatine in kaltem Wasser auf und drücken Sie sie aus. Fügen Sie die Gelatine zu der Masse für den Teig hinzu und rühren Sie bis alles aufgelöst ist.

Lassen Sie die Füllung abkühlen bis sie lauwarm ist. Fügen Sie den Käse hinzu und das aufgeschlagene Schlagobers für die Gelatine bindet. Verteilen Sie die Füllung gleichmäßig über den Kuchen. Verteilen Sie hierüber die Physalis, die Sie aus den Lampions geholt haben und drücken Sie sie leicht an. Rollen Sie den Kuchen auf, wenn die Füllung anfängt steif zu werden. Verzieren sie den eingerollten Kuchen mit Staubzucker.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare3

Eingerollter Kuchen mit Oberskäse und Physalis

  1. Cecilia
    Cecilia kommentierte am 04.07.2015 um 10:48 Uhr

    mmh

    Antworten
  2. zuckermaus0028
    zuckermaus0028 kommentierte am 20.08.2014 um 15:49 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. omami
    omami kommentierte am 06.08.2013 um 21:46 Uhr

    Klingt vielversprechend

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche