Eingemachter Ingwer - Nach Nostradamus

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • Ingwer
  • Rebenasche
  • Honig
  • Wasser

Wie man grünen Ingwer einmacht, welcher obwohl er grüner genannt, doch von einem Ingwer gemacht wird, der Mecquin genannt wird, denn er kommt von Mecqua, wo Machomet begraben liegt.

Nimm weissen Ingwer oder evtl. den von Mecquin (denn der ist besser) lass ihn in warmem Wasser drei Tage lang beizen und gib jeden Tag frisches Wasser dazu. Jetzt nimm eine sehr scharfe Lauge, die aus Rebenasche hergestellt ist, lass darin den Ingwer erstmals einkochen, dann schütte es hinweg und giess ein anderes daran und versuche, ob er seine Schärfe verloren hat. Denn wo er nicht oftmals gesotten wird, verliert er seine Schärfe nicht, wird aber leicht weich.

Merke dir aber, dass dieser eingemachte Ingwer einen Nachteil und einen Vorteil hat und wenn man das Ganze recht zusammenzählt, findet sich, dass man den Nachteil aufwiegt, indem der Ingwer seine Schärfe, welche stark wie bei einem Gewürz ist, durch das Sieden in der Lauge verliert. Denn wenn er so eingemacht würde, so würde er scharf und stark, dass ihn kein Mensch geniessen oder evtl. versuchen könnte, auf welche Weise er auch immer gemacht wäre.

Die Lauge wird ebenso aus keinem anderen Grund gebraucht, als ihm die Schärfe zu nehmen und an sich zu ziehen und darin besteht der Verlust, denn wer ihn nur so geniessen wollte, dem würde Feuer in den Hals kommen.

Der Gewinn aber ist dieser: Es ist eine kleine Spezerei, welche schwer und gewichtig ist, denn sie quillt im Honig auf und eine eingemachte Ingwerwurzel bzw. -zehe, die sonst nicht schwerer als anderthalb Quentchen ist, wiegt so gut als zwei Lot.

Soviel aber die Kraft und Wirkung des grünen Ingwer anbelangt, dient er vornehmlich für die Weiber, die wegen Unterleibserkältung keine Kids bekommen, desgleichen bei verkühlten Mägen und bei alten Leuten, bei denen die natürliche Temperatur schier erloschen ist. Aber viel mehr nützt er denen, die zum Werk der Liebe untüchtig und zu schwach sind, die mögen ihn gebrauchen. Wenn man ihn in einen guten Sirup von Zucker legt, wird er um so lieblicher im Wohlgeschmack, aber flach nicht so hitzig.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Eingemachter Ingwer - Nach Nostradamus

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte