Eingemachte Zucchini Süss-Sauer

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

1. Tag:

  • 2500 g Zucchini
  • 1 Tasse Zwiebeln (gehackt)
  • 0.25 Tasse Salz

2. Tag:

  • 2 Tasse Obstessig
  • 2 Tasse Wasser
  • 2 Tasse Zucker
  • 2 Teelöffel Currypulver
  • 1 Teelöffel Pfeffer Einmachgläser

Die Zucchini spülen, die Kerne entfernen und in Scheibchen schneiden. Die Zucchini mit den Zwiebeln und dem Salz in einem großen Gefäß bei geschlossenem Deckel stehen und ziehen. Zum Abdecken der Oberfläche eignet sich ein Teller.

Am darauffolgenden Tag den entstandenen Saft abschütten und wegschütten. Einen Bratensud aus Obstessig, Wasser und Zucker mit Curry und ein kleines bisschen Pfeffer aufwallen lassen, über die Zucchini gießen und bedecken.

Am dritten Tag den Bratensud abschütten, von Neuem zum Kochen bringen, darübergiessen und von Neuem bei geschlossenem Deckel stehen.

Am vierten Tag das Ganze gemeinsam zehn min aufwallen lassen und heiß in bereitstehende verschliessbare Gläser befüllen.

Hs-Getränketipp: Zum Vorspeisenteller passt ein fruchtiges Grape mit seinen erfrischenden und durstlöschenden Zitrusnoten.

Tipp: Das Fruchtfleisch von jungen, kleinen Zucchini ist deutlich zarter als das von größeren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Eingemachte Zucchini Süss-Sauer

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche