Eingemachte Paradeiser

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1000 g Paradeiser (reif)
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Olivenöl
  • Thymian, Bohnenkraut, Salbei
  • Salz
  • Zucker

Probieren Sie dieses köstliche Nudelgericht:

Paradeiser abziehen, die Stielansätze entfernen. Zwiebel und Knoblauchzehen würfelig schneiden und in Olivenöl glasig rösten. Paradeiser und ausreichend Salbei-, Thymian beziehungsweise genauso Bohnenkrautzweige dazugeben und bei geschlossenem Deckel aufwallen lassen. Garen, bis die Paradeiser gerade flach weich sind.

Mit wenig Salz und ein kleines bisschen Zucker würzen und wie Marmelade kochendheiss in gespülte Twist-Off-Gläser befüllen und auf der Stelle verschließen. Gute Portionsgrösse sind 250-Gramm-Joghurt-Gläser.

Für Sauce, Suppe, Nudeln, Dips oder einfach zum Ausloeffeln in der tomatenlosen Zeit. Bei der Vorbereitung nach Belieben und Gericht würzen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 2 0

Kommentare1

Eingemachte Paradeiser

  1. lizzy2500
    lizzy2500 kommentierte am 05.11.2016 um 02:28 Uhr

    Danke für dieses richtig gute Rezept. Habe 2 Versionen nachgemacht: 1x mit Thymian, Basilikum & Salbei.Beim 2. Mal wie im Originalrezept mit Thymian, Bohnenkraut, Salbei. Gewinner ist eindeutig das Original. Chili und oder Ingwer waren zusätzliche Varianten.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche