Eingelegtes Salzgemuese

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 400 g Fleischtomaten
  • 500 g Paprikas
  • 500 g Zwiebel
  • 450 g Weisskohl
  • 1500 ml Wasser
  • 150 g Meersalz
  • 1 Scharfe Chilis (Nach Schärfewunsch) (vielleicht
  • 2 Teelöffel Senfsaat ganz
  • 1 Teelöffel Pfeffer schwarz ganz
  • 4 Lorbeerblätter

Fleischtomaten spülen, entkelchen und in Achtel schneiden.

Paprikas halbieren, Stielansatz, Trennwände und Kerne entfernen und ausführlich von innen und aussen abspülen. Zwiebeln abschälen, abspülen und in dünne halbe Ringe schneiden. Vom Weisskohl die äusseren Blätter entfernen, halbieren und abspülen. Den Stiel entfernen und die Blätter in breite Streifchen schneiden.

Dann das Gemüse gemeinsam mit Senfsaat, Pfefferkörnern, Chilischote und Lorbeerblättern in ein großes oder mehrere kleine Einmachgläser einschichten. Dabei darauf achten, dass der Weisskohl vor allem in den unteren Regionen liegt, da er durch das Gewicht des anderen Gemüses besser weich wird.

Wasser mit Meersalz durchrühren bis es vollständig aufgelöst ist und über das Gemüse gießen. Das Gemüse noch ungefähr 1 Stunde offen stehen, dann bei Bedarf noch ein klein bisschen Salzwassser nachgiessen, so dass das Ganze Gemüse mit Salzwasser bedeckt ist. Evtl. Die Oberfläche zusätzlich mit einer kleinen Untertasse o. Ae. Beschweren.

Später das Einmachglas mit einem Deckel verschließen.

Mindestens drei Wochen lichtgeschützt ruhen! Das Salzgemuese schmeckt als Zuspeise zu Brot und Grillgerichten.

Bitte beachten: Das Einmachglas nur zu 4/5 befüllen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Eingelegtes Salzgemuese

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche