Eingelegtes Gemüse mit Oktopus

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Paprika
  • 1 Paprika
  • 3 EL Olivenöl ((1))
  • 1 Fenchelknolle
  • 1 Kleiner Zucchino
  • 2 Karotten (klein)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Cayennepfeffer
  • Thymian (Zweig)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 120 ml Olivenöl; (2) Masse anpassen

Oktopus:

  • 700 g Oktopus; Masse anpassen, küchenfertig
  • 1 Zwiebel (klein)
  • 1 Lorbeergewürz
  • 2 Nelken
  • Salz
  • Pfeffer

Zum Vorbereiten! Für das eingelegte Gemüse den Backofengrill einschalten. Paprika vierteln, entkernen und abspülen. Die Viertel mit der Hautseite nach oben auf ein Blech legen, mit ein Drittel von dem Olivenöl (1) bestreichen und unter dem Bratrost so lange gardünsten, bis die Haut dunkle Blasen wirft.

Herausnehmen, ein klein bisschen auskühlen, häuten und in nicht zu kleine Stückchen schneiden.

Fenchel und Zucchino reinigen, abspülen und in 3 mm dicke Scheibchen schneiden. Die Karotten abschälen und in schmale Scheibchen schneiden. In Salzwasser blanchieren, in geeistem Wasser abschrecken und auf einem Sieb abrinnen.

Fenchel- und Zucchinischeiben getrennt in jeweils ein Drittel von dem Olivenöl (1) bei geringer Temperatur von beiden Seiten anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer würzen und Thymian zufügen.

Alle Gemüsesorten in eine tiefe Gratinform Form. Den Knoblauchzehe schälen und in feine Scheibchen schneiden. Mit dem Olivenöl (2) unter das Gemüse vermengen.

Für den Oktopus die Fangarme des Oktopus so von dem Kopfteil klein schneiden, dass sie noch zusammenhängen. Die Fangarme ausführlich unter fliessendem kaltem Wasser abspülen und abtrocknen.

Die Zwiebel von der Schale befreien, mit Lorbeergewürz und Nelken spicken. Den Oktopus mit der gespickten Zwiebel in einen Kochtopf Form und mit so viel Wasser auffüllen, dass der Oktopus vollständig bedeckt ist.

Salzen und die Flüssigkeit einmal zum Kochen bringen. Die Temperatur reduzieren und den Oktopus ungefähr anderthalb Stunden schonend leicht wallen, bis er weich ist.

Den Oktopus aus dem Bratensud heben und auskühlen. Danach in Stückchen schneiden und unter das Gemüse vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen und vor dem Servieren wenigstens eine Stunde ziehen.

Tipps:

Das Gemüse mit Oktopus kann gut vorbereitet werden. Mit Klarsichtfolie abgedeckt hält es sich im Kühlschrank 1 bis 2 Tage.

Etwa 120 Minuten vor dem Servieren aus dem Kühlschrank nehmen, dann schmeckt es am besten.

Tipp: Zucchini sind eine Kürbissorte und damit kalorienarm, vitaminreich und leicht verdaulich - genau das Richtige für eine leichte Kost!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Eingelegtes Gemüse mit Oktopus

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche