Eingelegter Ziegenkäse, warm auf buntem Paprikasalat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

Für zwei Personen:

  • 2 Ziegenkäse (Crottin de Chavignol)
  • 1 Paprika
  • 1 Paprika
  • 2 Knoblauchzehen
  • 0.5 Zitrone
  • 1 EL Rosmarin (Nadeln)
  • 3 EL Schwarzer Pfeffer (ganz)
  • Gutes, kaltgepresstes Olivenöl

Vorbereiten:

Paprika vierteln, weisse Trennwände und Kerne entfernen und flachdrücken. Mit der Hautseite nach oben auf ein Blech legen und derweil unterm Bratrost, bis die Haut schwarze Blasen wirft. Mit feuchtem Geschirrhangl abschrecken und ein wenig auskühlen. Haut entfernen und Paprika in Rauten schneiden.

Knoblauchzehen halbieren, Zitrone abschälen und in Scheibchen schneiden. Zusammen mit Paprika und Rosmarin in einen verschliessbaren Behälter Form.

Pfeffer im Mörser grob zerstoßen. Ziegenkäse darin wälzen (gut glatt drücken) und in den Behälter Form.

Alles mit ausreichend Olivenöl begiessen. Behälter verschließen und zwei Tage im Kühlschrank einmarinieren. Ziegenkäse ab und zu mit dem Öl begiessen.

Anrichten:

Knoblauch und Zitrone und - soweit möglich - auch den Rosmarin entfernen. Paprika mit wenig Öl auf Tellern anrichten. Ziegenkäse kurz (ca. 30 sec.) in der Mikrowelle erwärmen (sollte nicht zerlaufen) und auf dem Paprikasalat zu Tisch bringen. Dazu Baguette anbieten. **

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare2

Eingelegter Ziegenkäse, warm auf buntem Paprikasalat

  1. MJP
    MJP kommentierte am 29.12.2015 um 14:14 Uhr

    Bestimmt gut!

    Antworten
  2. eva-maria2511
    eva-maria2511 kommentierte am 23.11.2014 um 11:33 Uhr

    SUPER

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche