Eingelegter Munsterkäse mit gekochten, geschälten Erdäpfeln und Schinken

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 1 Unausgereifter Munsterkäse frischer, ungefähr 1 kg, bei dem Käsehändler bestellen
  • Pfeffer (gemahlen)
  • 1 Bund Jungzwiebel
  • 1 Bund Kerbel
  • 600 g Crème fraîche
  • 500 ml Schlagobers
  • 1500 g Erdäpfeln (neue)
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 400 g Schwarzwälder Schinken; in schmale Scheibchen geschnitten

Den Käse am Tag vorher in acht Tortenstücke schneiden und in eine flache Schale legen. Die Stückchen dabei voneinander trennen. Den Käse herzhaft mit Pfeffer würzen.

Die Frühlingszwiebeln (bis auf eine ) reinigen, abspülen und abgetropft in schmale Ringe schneiden. Etwa 2/3 der Kerbelblättchen abzupfen und grob hacken.

Crème fraîche und Schlagobers durchrühren, Frühlingszwiebeln und gehackten Kerbel einrühren, über den Käse gießen, mit Frischhaltefolie bedecken und eine Nacht lang abgekühlt stellen (nicht im Kühlschrank!).

Am darauffolgenden Tag die Erdäpfeln sehr gut abspülen, gardünsten, abschütten, gut abdämpfen und schälen.

In der Zwischenzeit die übrige Jungzwiebel reinigen, abspülen und in Ringe schneiden. Die übrigen Kerbelblättchen abzupfen. Beides vor dem Servieren über den Käse streuen. Den Schnittlauch in feine Rollen schneiden und über die Erdäpfeln streuen.

Den Munsterkäse in der Schale zu Tisch bringen. Die Erdäpfeln sowie den Schinken dazureichen.

Unser Tipp: Verwenden Sie immer, wenn möglich, frischen Schnittlauch!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Eingelegter Munsterkäse mit gekochten, geschälten Erdäpfeln und Schinken

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche