Eingelegter Knoblauch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 500 g Knoblauch
  • 2 sm Scharfe grüne
  • Pfefferschoten
  • 200 ml Weisswein
  • 200 ml Wasser
  • 200 ml Weissweinessig
  • 1 EL Salz (gehäuft)
  • 3 EL Zucker (gehäuft)
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 Thymian (Zweig)
  • 12 Pfefferkörner
  • 300 ml Olivenöl

Ein rumaenisches Rezept, zu dem man jungen Knoblauch nehmen muss. Man isst die Zehen zu Brot mit Butter und Salz und kalten oder frisch gegrillten Koteletts. Und man riecht am darauffolgenden Tag nicht nach Knoblauch.

Den Knoblauchzehe schälen und in Zehen zerteilen, evtl harte Häute abziehen. Mit den ganzen Pfefferschoten in einen irdenen Kochtopf bzw. Glas Form. Wein, Wasser und Essig zum Kochen bringen, die Gewürze hinzfügen. Heiss über den Knoblauch gießen. Einen Tag später den gesamten Topfinhalt knapp 10 Min. auf kleiner Flamme sieden, wiederholt heiß in den Kochtopf Form, auskühlen. Öl als Konservierungsschicht daraufgiessen. Mit Folie verschließen und abgekühlt stellen. Kann nach 4 Wochen gegessen werden. Den Bratensud als eine Art Würzessig verwenden.

Tipp: Verwenden Sie immer aromatische Gewürze zum Verfeinern Ihrer Gerichte!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Eingelegter Knoblauch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte