Eingelegter Knoblauch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1000 g Knoblauch (geschält)
  • 500 ml Weissweinessig
  • 500 ml Weisswein
  • 1 lg Pepperoni
  • 1 lg Grüne Pepperon
  • 1 Teelöffel Salz
  • 75 g Zucker
  • 1 Teelöffel Pfefferkörner
  • 1 Teelöffel Rosmarin; besser frisch
  • 1 Teelöffel Thymian; besser ein frischer Zweig

Bald gibt es erneut frischen Knobi, wer jetzt noch genug von der letzten Saison übrig hat sollte ihn einlegen. Oder den Neuen für später einlegen. Sollte Euer alter Knobi innen schon einen grünen Ansatz haben, dann vergesst es, er ist zu bitter. Solcher Knobi ist schnellsten aufzubrauchen, oder einpflanzen für die eigene Züchtung.

Alles zum Kochen bringen und 3 Min. leise leicht wallen. 24 Stunden ruhen. Nochmals 5 Min. köchel und in Marmeladengläser ausfüllen, 1/2 bis 1 cm Olivenöl bilden den Abschluss. So haltbar gemacht schmeckt der Knobi noch 6 Monate später!

Direkt aus dem Glas passt der Knobi als Entrée oder evtl. Appetithappen wunderbar zu frischem Baquette, da darf die Knobi-Butter eigentlich nicht fehlen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Eingelegter Knoblauch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte