Eingelegte Sardellen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

Zubereitungszeit:

  • 60 Min.

Wir Brauchen Dafür:

  • 100 g Schalotten
  • 3 Knoblauchzehen
  • 150 g Zucchini
  • 100 ml Olivenöl
  • Pfeffer & Salz aus der Mühle
  • 1000 g Boquerones al vinagre in Essig u. Öl eingelegte Sardellen Abgetropft 650 g spanische oder Italienische Geschäfte)
  • 30 g Pinienkerne
  • 1 Thymian
  • 1 Rosmarin
  • 20 g Zucker
  • 1 Rote Paprika à a. 150 g
  • 1 Paprika
  • 150 g Paradeiser
  • 1 Bund Petersilie (glatt)
  • 1 EL Weissweinessig

1. Schalotten und Knoblauch schälen und fein würfeln.Die Zucchini reinigen, der Länge nach in 4 mm schmale Streifchen schneiden und zum Schluss fein würfeln. Schalotten, Knoblauch und Zucchini in 1 El Olivenöl 2 min anbraten, mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen und in der Bratpfanne auskühlen.

2. Die Sardellen in ein Sieb Form, abgekühlt abbrausen und abrinnen.

3. Die Pinienkerne in einer trockenen Bratpfanne goldbraun rösten, herausnehmen.Thymian und Rosmarin abzupfen.Den Zucker in der heissen Bratpfanne karamelisieren.Pinienkerne, Thymian und Rosmarin hinzfügen, mit einem Holzlöffel kurz verrühren und auf der Stelle auf Pergamtenpapier Form.

Die Pinienkern-Küchenkräuter-Mischung vollkommen auskühlen, dann mit einem schweren Küchenmesser grob hacken.

4. Paprikas vierteln, entkernen und mit der Hautseite nach oben auf ein Blech legen. Unter dem Backofengrill, auf der 1.

Leiste von oben 6 Min. grillen.Herausnehmen und mit einem nassen Geschirrhangl bedecken.Paprikaviertel häuten und fein würfelig schneiden.

5. Paradeiser über Kreuz einschneiden, blanchieren, abschrecken, häuten vierteln und entkernen, das Fruchtfleisch kleinwürfelig schneiden. Petersilienblätter abzupfen, klein hacken.

6. Knoblauch, Schalotten, Zucchini, Sardellen, gehackte Küchenkräuter- Paprika, Pinienkerne, Paradeiser, Petersilie, Essig und über gebliebenes Olivenöl vorsichtig miteinander mischen und abgedeckt bis 2 Stunden vor dem Servieren abgekühlt stellen.Eventuell mit Salz und Pfeffer nachwürzen.

Kein spanisches Buffet ohne Boquerones al vinagre, die pikanten, sauer eingelegten Fischchen. Hier in einer exquisiten Versionmit Kräutern und karamelisierten Pinienkerne.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Eingelegte Sardellen

  1. eva-maria2511
    eva-maria2511 kommentierte am 23.11.2014 um 11:29 Uhr

    BISCHEN AUFWENDIG ABER SINST SUPER

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche