Eingelegte Safran-Schalotten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 400 g Schalotten
  • 5 lg Knoblauchzehen
  • 6 EL Olivenöl
  • 3 Pk. Safran
  • 1 EL Fenchelsaat
  • 40 g Zucker
  • 250 ml Weisswein (trocken)
  • 200 ml Wasser
  • Salz
  • Cayennepfeffer
  • 1 sm Orange (unbehandelt)
  • 0.5 Zitronen (unbehandelt)
  • 4 sm Rosmarin (Zweig)

Schalotten und Knoblauch im heissen Olivenöl ringsherum bei mittlerer Hitze goldbraun anbraten. Safran, Fenchelsaat und Zucker rasch unterziehen. Mit Weisswein und Wasser auffüllen.

aufwallen lassen und 5 min im geschlossenen Kochtopf bei geringer Temperatur leise machen.

Den Schalottensud mit Salz und Cayennepfeffer würzen. Orange und Zitrone in schmale Scheibchen schneiden und mit dem Rosmarin in den Bratensud legen. Alles abkühlen, gut bedecken und im Kühlschrank 1 Tag einmarinieren.

Die Schalotten werden als Zuspeise zu Oliven, Wurst, Kapernäpfeln etc. Auf einen Antipasti-Teller gelegt.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare1

Eingelegte Safran-Schalotten

  1. lsfabian
    lsfabian kommentierte am 30.07.2014 um 06:55 Uhr

    wie lange halten die Schalotten sich in der Marinade .. kann man einfrieren oder einkochen ??Tolles Rezept werde ich probieren , Danke dafür und für eine Antwort ..

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche