Eingelegte Rote Rüben

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 2 kg Rote Rüben (sehr klein)
  • 1 Stück Krenwurzel (ca. daumengroß)
  • 6 Zwiebel (klein, ca. 40 dag)
  • 1/2 l Weinessig
  • 4 Esslöffel Zucker
  • 2 Esslöffel Salz

Für die  Eingelegten Rote Rüben die roten Rüben vorsichtig waschen, sodass die Schale nicht verletzt wird. Die Blätter ca. 2 cm oberhalb der Rübe abschneiden und die Rüben in einen Topf schlichten.

Mit Wasser bedeckt weichkochen (dauert ca. 1/2 Stunde).

Die Zwiebel schälen und in Ringe schneiden.

Den Kren schälen und reiben.

In einem Topf geriebenen Kren, Zucker, Salz und Essig gut vermischen und aufkochen,  bis Salz und Zucker aufgelöst sind.

Die Rüben abgießen, abschrecken, sofort schälen und vierteln.

Die Roten Rübenstücke abwechselnd mit den Zwiebelringen in Gläser schlichten.

Mit dem heißen Sud übergießen und die Gläser sofort verschließen.

Die Eingelegten Rote Rüben sind ungeöffnet ca. 2 Monate haltbar.

 

 

Tipp

Versuchen Sie für Ihre Eingelegten Rote Rüben anstatt der Krenwurze einmal geriebenen Ingwer!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Eingelegte Rote Rüben

  1. lsfabian
    lsfabian kommentierte am 22.08.2014 um 07:20 Uhr

    DANN NOCH STERILISIEREN .. ?? ODER WERDEN DIE DANN ZU MATSCHIG .. SO WÜRDEN SIE DOCH LÄNGER HALTEN ?? TOLLES REZEPT DANKE

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche