Eingelegte Paradeiser

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 500 g Feste Paradeiser z.B. Flaschentomaten
  • 10 Schwarze Oliven a.d.G.
  • Stiele Basilikum Oder
  • 0.5 Töpfchen Basilikum
  • 1 Teelöffel Pfefferkörner
  • 250 ml Olivenöl

Q U E L L E:

  • Fernsehwoche erfasst v. Renate Schnapka

Am 12.08.98:

  • Ausreichend für 1 Glas à 750 ml.

Paradeiser unter fliessendem kaltem Wasser abbrausen. Stiel mit einem scharfen Küchenmesser keilförmig entfernen. Paradeiser mit Küchenrolle abtrocknen. Mit einem kleinen Zahnstocher ein paarmal einstechen. Oliven auf einem Sieb gut abrinnen.

Basilikum abspülen, trockenschütteln und die Blättchen abzupfen. Oliven, Paradeiser, Basilikum und Pfefferkörner in ein Glas Form und mit dem Olivenöl auffüllen. Zugedeckt 2-3 Tage ziehenlassen. Kühl aufbewahrt (im Kühlschrank beziehungsweise im Keller halten sich die eingelegten Paradeiser in etwa 14 Tage.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Eingelegte Paradeiser

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche