Eingelegte Paprika

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 2 Pfefferoni (Scharf)
  • 4 Lorbeerblätter
  • 2 Teelöffel Pfefferkörner
  • 25 cl Weißwein (trocken)
  • 4 Esslöffel Zucker
  • 25 cl Weissweinessig
  • 2 Teelöffel Senfkörner
  • Salz
  • 0.3 kg Schalotten
  • 1 kg Paprikaschoten (gelbe, rote und grüne)

Für die eingelegte Paprika die Paprikas spülen, halbieren, entsteinen und in breite, nicht zu lange Streifchen zerkleinern. Die Schalotten von der Schale befreien. Falls sie sehr groß sind, halbieren. Die Pfefferoni gleichermaßen spülen, halbieren und entsteinen. In relativ kleine Stückchen zerkleinern. 500 ml Leitungswasser mit Zucker, Essig, Wein, Salz, Senf- und Pfefferkörnern aufwallen lassen.

Die Paprikastreifen, Pfefferonistuecke, Schalotten und Lorbeerblätter in Gläser ausfüllen. Den Gewürzessig darüber gießen. Die Gläser ordentlich verschließen. Die eingelegten Paprika 85 °C 25 Min. kochen.

 

Tipp

Als Extrawürze können Sie für die eingelegte Paprikas noch ein paar geschälte Knoblauchzehen unter die Schalotten mischen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare5

Eingelegte Paprika

  1. herzigerezepte
    herzigerezepte kommentierte am 12.11.2015 um 14:36 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  2. Bäbbibatschi
    Bäbbibatschi kommentierte am 16.08.2014 um 17:29 Uhr

    Werde dieses Rezept probieren da ich sehr viele Paprika und Pfefferoni in meinem Gemüsegarten habe.Melde mich wieder wenn die Verkostung stattfand.Liebe Grüße aus der Lobau.

    Antworten
  3. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 07.03.2014 um 10:48 Uhr

    lecker

    Antworten
  4. Claudia's Genusswerkstatt
    Claudia's Genusswerkstatt kommentierte am 19.08.2013 um 16:54 Uhr

    Ein bissl verwirrend, erst werden die Gläser verschlossen, dann die Zwiebeln eingelegt? Auf welcher Stelle bleibt die Gewürzmischung?

    Antworten
    • rwagner
      rwagner kommentierte am 20.08.2013 um 11:24 Uhr

      Danke für den Tipp, wir haben das bereits korrigiert. Beste Grüße aus der Redaktion

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche